Stand: Dienstag, 08-Dez-2009 20:11

BITTER LEMMER
Christoph Lemmers Radio-Kolumne
Schick Deinen Themenvorschlag einfach an:
christoph@radioszene.de

DeutschlandDie Macht der Powerpoint-Experten

Bitter LemmerSeit Mitte der 90er Jahre wächst auch in Radiosendern die Macht der Administratoren. Damit meine ich den Typus, der sich auch gern bei McKinsey oder einer anderen schicken Beratungsfirma tummelt... mehr... (08-12-09)

DeutschlandWerbedämmerung

Bitter LemmerEhrliche Radiosender, die ihr Geld nicht aus Zwangsgebühren einstreichen, leiden schon seit Jahren unter sinkenden Werbeeinnahmen. Sie haben zwei Möglichkeiten, daran etwas zu ändern. mehr... (02-11-09)

DeutschlandKanzler-DSDS

Bitter LemmerAm 13. September wird eine Castingshow mit dem Namen „Kanzlerduell“ auf gleich vier Fernsehkanälen ausgestrahlt. Warum Radiosender die Tonspur übernehmen wollen, ist unerklärlich. mehr... (31-08-09)

DeutschlandProfessionelle Presseverhinderer

Bitter LemmerMit seiner Google-Erklärung hat sich der DJV ins Abseits gestellt. Schon lange vertritt er nicht mehr die Interessen der Journalisten, sondern hat sich zur PR-Lobby gewandelt. hier... (27-07-09)

DeutschlandNeues aus DABistan

Bitter LemmerHeute könnte der Privatfunkverband VPRT den Digitalstandard DAB endgültig kippen. Die Geschichte hier. Kuriositäten hier... (25-06-09)

DeutschlandEndzeitstimmung bei den Medienanstalten

Bitter LemmerRadio wird digital, aber anders, als sich die Regulierer das vorstellen. Wenn Landesmedienanstalten und die neue ZAK nicht aufpassen, sind sie womöglich demnächst überflüssig. mehr... (02-06-09)

DeutschlandFreie aller Sender - vereinigt Euch, Teil II

Bitter LemmerFortsetzung der Mai-Kolumne: Was beim SWR wirklich passiert, warum die Dinge beim Privatfunk anders liegen als bei den Öffis und die Heuchelei der Gewerkschaften.mehr... (05-05-09)

DeutschlandFreie aller Sender - vereinigt Euch!

Bitter LemmerZum Tag der Arbeit ein Bitterlemmer für das Funk-Proletariat bei den öffentlich-rechtlichen Sendern, die Freien. Sinkende Einkommen, Rechtlosigkeit dank Zwangspausen, Grundversorgung der Bosse mit Chauffeuren, Verrat der Gewerkschaften. mehr... (01-05-09)

DeutschlandPrivatradio vor Werbekunden düpiert

Bitter LemmerBeim "AS&S Radio-Club" wurden die Privatradios böse düpiert - vor Augen und Ohren ihrer Werbekundschaft. Jetzt herrscht dicke Luft. mehr... (18-03-09)

DeutschlandMA: Leute von heute, Leute von gestern

BitterlemmerDiese MA ist speziell: Wahrscheinlich zum ersten Mal spielen Online-Reichweiten eine Rolle. Und gnadenloser denn je wurden die abgestraft, die programmlich und technisch nicht auf der Höhe der Zeit sind. mehr... (04-03-09)

Deutschland IconWir wollen auch was von der Krise!

Bitter Lemmer IconZur Wirtschaftskrise ein Vorschlag: Ein staatliches Hilfsprogramm für notleidende Radiosender, und zwar in Höhe von 64,5 Millionen Euro. Dieses Geld sollte in einen Radio-Rettungsfonds eingebracht werden. mehr... (03-02-09)

Deutschland IconPrometheus: Gut gemeint statt gut gemacht

Bitter Lemmer IconFair Radio - das klingt irgendwie nach Fair Trade. Ist aber ganz anders. Seit eineinhalb Jahren gibt es diese Gruppe, die das Radio zwar nicht besser, aber fairer machen will. mehr... (25-12-08)

Deutschland IconBitter Lemmer: Die Krise und wir

Bitter Lemmer IconWenn das nicht mal wirklich originell ist: Der öffentlich-rechtliche Anstaltsfunk beklagt fehlende staatliche Krisenhilfe, beschließt, ein Drittel seiner mehr als 3000 Normaljobs und 25 seiner 100 Chefstellen zu streichen und gibt seine angestammte Zentrale auf. mehr... (02-12-08)

Deutschland IconClown und Banker

Bitter Lemmer IconDie verrückte Idee gehabt, den faschistoiden Politclown Peter Sodann mit Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann zusammenzuspannen. Auge in Auge im Radiostudio. mehr... (20-10-08)

Deutschland IconYps mit Gimmick

Bitter Lemmer IconUnter allen Radiobeiträgen, die nie im Radio gesendet wurden, ist das verrückte Telefon von ffn mit Andrea Ypsilanti der vermutlich beste. mehr... (19-09-08)

Deutschland IconRadio-Rentner

Bitter Lemmer IconSchau her - schon wieder einer aus der Privatradio-Riege im Altersruhestand. Diesmal Kollege Sonny Rocket, Veteran des Nürnberger Radio Gong. Radiodeutschland wird doch nicht ebenso kollektiv vergreisen wie der Rest des Landes? mehr... (01-09-08)

Deutschland IconMA mit Migrationshintergrund

Bitter Lemmer IconNette Gleichzeitigkeit: Einen Tag vor der MA-Verkündung gab das Statistische Bundesamt bekannt, wie bunt das Deutsche Volk inzwischen ist. Ein Viertel aller Familien habe wenigstens einen Zuwanderer bei sich. mehr... (06-08-08) ***Mit Korrektur

Deutschland IconDer Beweis

Bitter Lemmer IconDie Maske ist gefallen, das Märchen von der Staatsferne des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks geplatzt. Zum ersten Mal hat sich ein Politiker offen als oberster Programmgestalter in Szene gesetzt. mehr... (04-06-08)

Deutschland IconGebührenhoroskope

Bitter Lemmer IconAuch aktuelle Informationen gibt es an jeder Web-Ecke. Warum tut die ARD also so, als gehe die Welt unter, wenn sie ihre gebührenfinanzierte Expansion im Internet nicht nach Gusto vorantreiben darf? mehr... (19-05-08)

Deutschland IconNervt China!

Bitter Lemmer IconAuf jeden Tibeter kommt dieser Tage in Lhasa ein chinesischer Soldat. 49 Jahre nach der Annexion Tibets durchs Maos rote Truppen ist das Land nur mit Gewalt unter Kontrolle zu halten. mehr... (17-03-08)

Deutschland IconDigitalradio X.0

Bitter Lemmer IconIm Autoradio läuft ein Song, der gefällt. Hörer drückt  die „iTunes“- Taste des Autoradios. Alles weitere - Kauf des Liedes und Herunterladen aus dem Netz - passiert automatisch. In allen großen Märkten in den USA ist das keine Zukunftsvision mehr, sondern Realität. mehr... (24-01-08)

Deutschland-IconCiao, Lizenzradio!

Bitter LemmerDa reden alle jahrelang über die digitale Zukunft des Radios, und - schwupps - isse plötzlich da. Sie landete auf meinem iPhone in Form einer Applikation namens iRadio. mehr... (06-12-07)

Deutschland Icon10 Jahre RADIOSZENE

Bitter Lemmer IconGanz ehrlich: Als ich zum ersten Mal die Radioszene aufrief, fand ich die Seite ziemlich zwiespältig. Dieser schwarze Hintergrund mit heller Marmorierung, dieses schnauzbärtige Bild von JB, das so aussah, als hätte sich jemand diesen Typen ausgedacht. mehr... (04-11-07)

Deutschland-IconNazi-Dämonen

Bitter LemmerWir sind von Nazi-Zeug scheinbar besessen. Will einer besonders sarkastisch sein, greift er in die Nazi-Kiste. Will er (oder sie) besondere Traditionsverbundenheit zeigen, ebenfalls. mehr... (10-10-07)

Deutschland-Icon Staatsfunk kapert Staat

Bitter Lemmer Sepzial IconDie Grundregel, Richterschelte sei für Publizisten tabu, sei hiermit aufgehoben. Denn das GEZ-Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist ein Skandal. mehr... (11-09-07)

Sozi-Bürokraten und Unions-Rebellen

Die SPD will die Medienordnung verändern. Oder besser: auf ewig betonieren. Die Staatsmedien sollen auch im digitalen Zeitalter die amtlichen Interpretatoren des öffentlichen Diskurses sein. mehr... (29-08-07)

Merkels Rehblick

Antonia von Romatowski ist eigentlich keine Radiofrau. Aber sie ist in Radiosendern zu hören. Antonia von Romatowski imitiert Stimme und Spreche von Kanzlerin Angela Merkel. Klar, dass sie ihre Protagonistin mag: "Sie hat Arbeitsplätze versprochen. Mir hat sie einen gegeben." mehr... (05-08-07)

50 Jahre RTL: Piratengeist und Professionalismus

Vor 50 Jahren, am 15. Juli 1957 ging das deutsche Programm von Radio Luxemburg zum ersten Mal auf Sendung. Es war das vermutlich wichtigste Radioereignis im Nachkriegs-Deutschland. Ein Jubiläums-Bitterlemmer.
mehr... (06-07-07)

Plädoyer für die Radio-Globalisierung

Der größte US-Radiobetreiber verkauft einen Teil seiner Sender. Google drängt in den Markt für Zeitungs- und Radiowerbung. In den Elektromärkten tauchen neue Webradio-Geräte auf. mehr... (03-06-07)

Führen mit Sex

"Sex ist gesund und macht Spaß". Das hat sich bis in die Redaktion der Frauenzeitschrift Emma herumgesprochen Natürlich wissen die Emmas auch genau, wann und wo Sex eher unangebracht ist. mehr... (05-05-07)

"Borat, steh uns bei!"

Die Kritiker überschlagen sich vor Lob. Sasha Baron Cohen alias Ali G. alias Borat sorgt für weltweite Schlagzeilen und einen Kinoknüller, indem er das Prinzip des verrückten Telefons, das landesweit zu den Radio-Comedystandards gehört, auf die Spitze treibt. mehr... (02-11-06)

"Blöd, aber gerecht"

Wie das Land, so die Branche. Die Zahl derjenigen, die bei Wahlen noch mitspielen, wird immer kleiner. Wie im Radio, wo die Gesamtzahl der Hörer in den letzten Jahren auch immer kleiner wurde. mehr... (09-10-06)

"Play it again, Sam..."

So, dann wollen wir mal wieder in die Umfragesaison starten. Da ist es dann erstmal wieder vorbei mit den Gedankenspielen über digitale Radioübertragung, die Podcasting-Revolution oder sonstige technische Zukunftsspiele. Nüchterne Gegenwart, triste Realität, kühler Professionalismus. mehr... (03-09-06)

Öffi-Heuschrecken

Wenn ein großes privates Unternehmen wegen schlechter Geschäfte Mitarbeiter entlassen muß, gibt es regelmäßig ein kritisches Medienecho. Daß aber öffentlich-rechtliche Sender inzwischen vielerorts als unsozialere Arbeit- und Auftraggeber gelten als Privatradios... mehr... (28-07-06)

MA-Rhetorik

Bitter Lemmer Sepzial IconKaum war das Endspiel vorbei, Materazzi gefällt, Zizou geächtet, da rollte Fußballdeutschland sein schwarz-rot-geil wieder ein und ging nach Hause. Frust schieben statt Fanmeile. Problembeck statt Klinsi. Große Koalition statt Nationalmannschaft. MA statt Tabelle. mehr... (18-07-06)

"Trotz WM: Sport frisst Radio"

So ziemlich die einzige Branche, die in der Krisenhauptstadt Berlin normalerweise funktioniert, gerät jetzt unter Druck - wegen der WM.
mehr... (02-06-06)

"Leitmedium Radio"

Da muß man ausgerechnet Arte gucken, um festzustellen, daß Radio ein wichtiges und ernstzunehmendes Primärmedium sein kann: In den Nachrichten ging es um die Regierungskrise in Frankreich... mehr... (04-05-06)

MA-Nachlese: "Staat im Staate"

Wie schön, daß alles so einfach ist. Daß Medien, Politiker, ja sogar etliche Radiomacher selber alle genau wissen, daß vom Privatradio wenig bis nichts zu halten sei. mehr... (13-03-06)

"Radio Heuschrecke"

Wer hätte nicht schon einmal davon geträumt, seinen eigenen Radiosender zu gründen. Und wer wäre nicht nach den ersten Überlegungen schnell auf dem Boden der Tatsachen gelandet... mehr... (06-03-06)

DJV blamiert Journalistenzunft

Dänen mögen mutig sein, aber auch die mutigsten Dänen gehen manchmal in die Knie. In Kopenhagen geriet eine Tageszeitung unter Feuer. Islamisten und Autokraten verbündeten sich und setzen die Dänen wegen ein paar Karikaturen unter Druck. mehr... (02-02-06)

ARD als Open Source

Possenrepublik Deutschland: Der Kanzler wirbt für eine breite Mißtrauensbasis, um dem Volk zu empfehlen, dieselben Zustände wiederzuwählen, die zur Zeit das Regieren unmöglich machen. Gleichzeitig eröffnet die ARD ihren ersten Privatsender. mehr... (30-06-05)

Vorfahrt für Arbeit

Vorfahrt für Arbeit – so sagte es Bundespräsident Horst Köhler bei seiner Version der „Ruck-Rede“ vor den deutschen Arbeitgebern. Arbeit und Arbeitslosigkeit sind zur Zeit das wahlentscheidende Thema.
mehr...
(01-06-05)

Nebenwirkungen

Kürzlich dachte ich, die Sommerferien hätten begonnen. Und das kam so: Es ist Mai. Das Wetter dröppelt ziemlich aprilmäßig dahin. Die MA ist vorüber. Keine Interviewer mehr am Start, die die Hörer vermessen. mehr... (10-05-05)

Motivationspredigt: Gewinnen statt Verpissen

"Bitter Lemmer" im April:
Kopfkino-Krise. Projektor kaputt. Weiße Leinwand. Kein Film im Hirn. Restbrummen im Schädel. Eine Bekannte rief an und beschwerte sich: Ich dachte, sagte sie, IHR wäret anders. mehr... (08-04-05)

Bewährt, vertraut, verpennt...

Erstaunlich: Obwohl es eigentlich nichts Peinlicheres als einen falschen Expertentip gibt, finden sich vor jeder MA ein paar Experten, die ganz genau wissen, wie sie denn ausgeht. mehr... (02-03-05)

Skandale

Skandale sind eine vorzügliche Kategorie. Gäbe es in Nachrichten eine vergleichbare Struktur wie in der Musik, dann wäre die Skandal-Kategorie das Gegenstück zur A-Rotation. mehr... (01-02-05)

Von Flutwellen und Radiowellen

Am Tag nach dem Tsunami saßen Männer im Hafen von Phuket in Straßencafés und genossen ihre Pausenzeit. Rings umher lagen Trümmer. Die Stimmung war entspannt. Die Thais, sagte ein Fernsehreporter, seien Gemütsmenschen. mehr... (03-01-05)

DAB-Radio ist tot. Endlich!

Der schlaue Kaufmann sagt: Schlechtem Geld wirft man kein gutes Geld hinterher – und meint damit, daß man den Tatsachen ins Auge blicken muß, wenn sich ein Geschäft als Pleite erweist. mehr... (08-11-04)

NRW droht VIVA mit Sendeschluß

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen droht Viva mit Lizenzentzug, sollte der Sender Köln verlassen und nach Berlin umziehen. Das berichten Spiegel online und die Nachrichtenagentur Reuters. mehr... (07-11-04)

Cowboy und Indianer

Kerry gegen Bush – alles ganz einfach. Gut gegen Böse. Keine Frage, wen wir wollen und unterstützen. Wir hassen Bush aus tiefster Seele. Er steht für alles, was wir an den Amis nicht mögen: mehr... (01-11-04)

Deutschquote - Angst vor dem Volk

Bitter Lemmer Extra: Zu den Unterstützern der Deutschquote gehört bekanntermaßen Peter Maffay. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern Westernhagen, Klaus Lage und den Scorpions besitzt er einen eigenen Radiosender – Rockland Rheinland-Pfalz. mehr... (29-09-04)

Die Nazis und wir

Spinnen die? Im ZDF läuft die Wahlberichterstattung nach dem Wahlsonntag in Brandenburg und Sachsen. Soeben verläßt die Truppe der Demokraten plus Postkommunist Porsch moralisch entrüstet das Studio. mehr... (21-09-04)

Morgenstund

Des Nachts um 3 beginnt der Tag mit ungläubigem Entsetzen. Endlich in watteweiche Traumwelt, das Bett hat soeben erst Kuscheltemperatur erreicht, ringsum herrschen Ruhe und Frieden. Mittenrein stört der Wecker. mehr... (01-09-04)

Machen, nicht meckern!

Ein Forenschreiber fragte vor einer längeren Weile, ob ich tatsächlich vorhätte, als Radiopensionist in Wien herumzusitzen und altklug vor mich hinzuschreiben (in alter Rechtschreibung, wenn’s beliebt). mehr... (16-08-04)

Medienanstalt bestellt Programmbeschwerden

Im kleinen Saarland haben sich die Bürokraten eine Art Südseeparadies geschaffen. Da gibt es eine komplette Behörde, die einen einzigen ansässigen Radiosender zu überwachen hat – Radio Salü. mehr... (03-08-04)

Das Gewerkschaftsdilemma

Wer ist eigentlich für wen da – wir für die Gewerkschaft, oder die Gewerkschaft für uns? Der DJV sorgt derzeit für Schlagzeilen, weil er gleich zwei komplette Landesverbände ausgeschlossen hat – Berlin und Brandenburg. mehr... (27-06-04)

Privilegienstadl: Geiz ist Geil

Der Presseausweis darf nur für berufliche Zwecke eingesetzt werden. So steht es auf der Webseite des nordrhein-westfälischen Journalistenverbandes. Billig einkaufen ist kein dienstlicher Zweck. mehr... (01-06-04)

"Popo-File statt Popfile"

Ach ja – die liebe Musikindustrie. Es gebe ja inzwischen soooooo tolle legale Downloadmöglichkeiten im Internet, erzählte der Phonoverband kürzlich der interessierten Öffentlichkeit, da sei es schlicht nicht mehr zu verstehen, daß Musikpiraten weiter ihr Unwesen treiben und Songs übers Kazaa-Netzwerk auf ihre Platten saugen. mehr... (03-05-04)

Mehr Leidenschaft in die Nachrichten

Es war der Mittwoch der vorletzten Märzwoche. Die Tagesschau zeigte das Bild eines jungen Palästinensers. Er trug eine graue Weste, die aussah, als sei sie schußsichere Polizeiausrüstung. mehr... (05-04-04)

"Das Problem sind die Hörer“: Mehr Produktivität in die Radioforen!

Frage eines einflußreichen Radiomachers (großer Sender, hohe Position, zurückhaltende Persönlichkeit): „Wieso um alles in der Welt schreiben Sie für diese Website?“ Antwort: hier... (03-04-04)

Was Saddam Hussein, Tim Renner und Johnny Cash mit dem Radio zu tun haben

Die Absetzung von Saddam Hussein ist für Autofahrer etwa so wichtig wie der Rücktritt von Tim Renner für Musikradios. Es geht in beiden Fällen um Rohstoffe. mehr... (04-04-04)

ClearChannel - Sündenfall der Radiowelt

Der Leibhaftige in korporativer Erscheinung. Der Moloch. Die Krake. Das Monster, das die amerikanische Radiowelt gleichschaltet. So schreiben es Medienkritiker und Feuilletonisten seit Jahren. Und liegen seit Jahren grundfalsch. mehr... (01-01-04)

Besinnliche Stunden über das öffentlich-rechtliche System

Hard Reset. Alles noch einmal ganz von vorn. Kostet nur ein kleines bißchen Fantasie: Stell Dir vor, es hätte niemals öffentlichen-rechtlichen Rundfunk in Deutschland gegeben. Würden wir ihn so erfinden, wie er heutzutage aussieht? mehr... (01-12-03)

So war das Radiojahr 2003

Da bis zum Jahreswechsel keine großen Investitionen der Radiobranche mehr zu erwarten sind, steht dem Jahresrückblick 2003 nichts mehr im Wege: Es war das Jahr des Sparens. Es war das Jahr der schrumpfenden Zahlen. Es war das Jahr der gestrichenen Jobs. mehr... (01-11-03)

Jeder verlost Geld, aber Hörer sind nicht käuflich!

Hörer kann man nicht kaufen, auch wenn Generationen von Medienkritikern das regelmäßig immer wieder aufschreiben. Die Aussage ist rhetorischer Blödsinn. Wie viele Euros müßte man pro Kaufhörer ansetzen? Schalte ich für einen, zehn oder erst hundert Euro ein? mehr... (01-11-03)

Mehr Ferraris für Radiodeutschland!

Radiostars sind selten in Deutschland. Darum begaffen wir immer neidvoll die amerikanischen Radiostars: Rick Dees, Scott Shannon, Howard Stern, usw. Wir finden auch nichts dabei, wenn die in ihren Privatflugzeugen durchs Land düsen, schicke Frauen abkriegen. mehr... (01-09-03)

Zwangsdeutsch für Radios

Jetzt kommen die Intellektuellen: Julia Nida-Rümelin, Kulturstaatssekretär a.D. des Bundeskanzlers, fordert die Quote für die deutsche Popmusik im Radio. mehr... (01-10-03)

Design © 2003 by U. Köring. All Rights Reserved.
Radioformat- und Produktionsberatung,
Bahnstr. 3b, D-47551 Bedburg-Hau
  E-Mail: jb@radioszene.de
RADIOSZENE Kontakt Links Fotos Airchecks Ticker Jobs Radioforen Werbung JB Insiderszene Archiv Echte Memos Buchtipps Personalities Livestreams Billboards Claims Videos Jingles Termine Features Bitter Lemmer Pressespiegel Schlagzeilen Home