Autorenarchiv

Privatradio NRW: 8 Radiosender hoffen auf DAB+ Lizenz

Privatradio NRW: 8 Radiosender hoffen auf DAB+ Lizenz

Veröffentlicht am 03. Okt. 2012 von .

0

Acht Bewerber für fünf Kanäle Während es aus der Düsseldorfer Landesmedienanstalt LfM offiziell noch heisst “Termin steht noch nicht fest”, scheint es in der Branche schon rund zu sein. Die Lizensierung der fünf privaten Digitalradios im NRW-Multiplex soll in der Sitzung der Medienkommision Ende Oktober erfolgen. Ursprünglich sollte eine Entscheidung zum Ende des Sommers bereits […]

weiterlesen

Ostbelgien: Bewegung im Wellenkonzert des Dreiländerecks

Ostbelgien: Bewegung im Wellenkonzert des Dreiländerecks

Veröffentlicht am 23. Aug. 2012 von .

0

  Lizenzentscheidungen des Medienrats in Ostbelgien, der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG), werden in den nächsten Monaten den Radio-Wettbewerb im Grossraum Aachen weiter anheizen. In einer neuen Genehmigungsrunde wurden von den Eupener Medienwächtern zwei weitere Radiosender konzessioniert und zwei existierenden die Lizenzen verlängert. Das Radio 700-Netz, ein Schlager-und Oldiesender mit bisher zwei Lokalstationen in Elsenborn und St.Vith […]

weiterlesen

Neues NRW-Netz: Streit um die Kölner Frequenz

Neues NRW-Netz: Streit um die Kölner Frequenz

Veröffentlicht am 13. Mrz. 2012 von .

0

Jürgen Brautmeier dämpft Hoffnungen. Von 20 Frequenzen, die für die neue FM-Kette in NRW theoretisch möglich seien, seien zunächst überhaupt nur sieben bis neun realistisch, so der Chef der Düsseldorfer Landesmedienanstalt LfM gegenüber der RADIOSZENE. Dabei handele es sich um die früheren DLR-Kanäle, die in dem IRT-Gutachten für die LfM seinerzeit verzeichnet waren. Unklar seien […]

weiterlesen

Zwanzig neue Frequenzen für NRW

Zwanzig neue Frequenzen für NRW

Veröffentlicht am 10. Feb. 2012 von .

0

Die Trüffelschweine der Bundesnetzagentur hatten offenbar Erfolg. Nach dem Suchauftrag durch die Landesanstalt für Medien (LfM) für weitere neue UKW-Frequenzen für NRW fanden sie überraschend noch einmal acht weitere freie Kanäle im übervollen Frequenzspektrum des Landes zwischen Weser und Ahr.

weiterlesen

NRW: Zweiter Lokalsender für Düsseldorf?

NRW: Zweiter Lokalsender für Düsseldorf?

Veröffentlicht am 22. Nov. 2011 von .

0

Beim Ortsverein Düsseldorf des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) glaubte man zunächst an einen Aprilscherz. Was da am 1. April der Faxer ausspuckte, las sich erst mal wie tagesbezogene Satire. Da wurde zur Gründungsversammlung für eine Veranstaltergemeinschaft (VG) eines zweiten Düsseldorfer Lokalsenders eingeladen. Junge Medienunternehmer aus der Region der NRW-Landeshauptstadt hatten offenbar das Frequenzgutachten der Medienanstalt LfM […]

weiterlesen

Neue UKW-Kette in NRW: Doch mehr als sieben Frequenzen

Neue UKW-Kette in NRW: Doch mehr als sieben Frequenzen

Veröffentlicht am 13. Okt. 2011 von .

0

Im Westen kaum ‘was Neues. Trotz in der Branche brodelnder Gerüchteküche ist noch keinerlei Vorab-Entscheidung zu der neuen UKW-Kette in NRW gefallen, die durch den Wechsel des Deutschlandradios auf die frühere BFBS-Frequenz 96,5 MHz freigeworden ist.

weiterlesen

Ostbelgien: Sunshine und Fantasy im luftleeren Raum

Ostbelgien: Sunshine und Fantasy im luftleeren Raum

Veröffentlicht am 07. Jun. 2011 von .

0

Nachdem die Sender Radio Sunshine und Fantasy Dance FM 96,7 fristgerecht am 1. Mai ihre nachgebesserten Lizenzanträge beim Ostbelgischen Medienrat eingereicht hatten, ist die Szene dort derzeit nach dem alten Kulturkritiker-Motto gestrickt: “Der Vorhang zu und alle Fragen offen”. Anfang des Jahres hatte der Medienrat der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgien (DG) den privaten deutschsprachigen Hörfunksendern […]

weiterlesen

Neue NRW-Kette: Doch noch mehr Frequenzen?

Neue NRW-Kette: Doch noch mehr Frequenzen?

Veröffentlicht am 17. Mai. 2011 von .

0

Das Wort “zunächst” hat er bewusst in seine Pressemitteilung hereingeschrieben. Peter Widlok, Sprecher der Düsseldorfer Landesanstalt für Medien (LfM), wollte damit deutlich machen, dass bei der neuen FM-Kette in NRW mit ihren “zunächst” sieben Frequenzen noch nicht aller Tage Abend ist.

weiterlesen

Niederlande: Elefantenhochzeit in Hilversum

Niederlande: Elefantenhochzeit in Hilversum

Veröffentlicht am 09. Mai. 2011 von .

1

Ein kleines Erdbeben wird den niederländischen öffentlichen Rundfunk (NPO) bis spätestens 2016 kräftig durchschütteln. Von den bisherigen 21 öffentlichen Rundfunkveranstaltern (“Omroepen”) sollen nur noch acht übrig bleiben.

weiterlesen

BBC-Rückzug aus dem Lokalen?

BBC-Rückzug aus dem Lokalen?

Veröffentlicht am 13. Mrz. 2011 von .

0

Im Zuge massiver Sparmassnahmen denkt die BBC dran , ihre 40 Lokalstationen programmlich stark abzuspecken. Wie der “Guardian” berichtet, sei geplant , den Lokalradios ausserhalb der Morgen-und Abendprimetime keine Eigenprorgamme mehr zu gestatten.

weiterlesen

Neue NRW-Frequenzen: Landesweit, regional oder sublokal?

Neue NRW-Frequenzen: Landesweit, regional oder sublokal?

Veröffentlicht am 16. Nov. 2010 von .

0

Jürgen Brautmeier dämpft hochfliegende Hoffnungen: “Es ist nur ein Flickenteppich”. Was das IRT-Gutachten an neuen Frequenzen durch Hin-und Herkoordinationen für Nordrhein-Westfalen zutage gefördert habe, ergäbe keine komplette Kette, sagte der Chef der Landesanstalt für Medien (LfM) auf einem Pressetermin zur Zukunft des Rundfunks in Düsseldorf.

weiterlesen

Gericht entscheidet: Radio Paradiso darf vorerst weitersenden

Gericht entscheidet: Radio Paradiso darf vorerst weitersenden

Veröffentlicht am 13. Nov. 2010 von .

2

Der 1. Dezember sollte das grosse Bäumchen-Wechseldich-Spiel für die neuen UKW-Frequenzen rund um Berlin markieren. Jetzt hat das Verwaltungsgericht der Hauptstadt den Medienwächtern in der mabb einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es entschied, dass Radio Paradiso vorerst weiter senden darf. Dabei fuhren die Richter schweres Geschütz gegen die Medienanstalt auf: die vor einem halben […]

weiterlesen

Koblenz 87,8 MHz: Patres mit “kalten Füssen”

Koblenz 87,8 MHz: Patres mit “kalten Füssen”

Veröffentlicht am 06. Nov. 2010 von .

3

Das muss man in der deutschen Radiolandschaft wohl mit der Lupe suchen: Eine Frequenzausschreibung für eine Mittelstadt, die ohne Bewerber bleibt. So geschehen bei der Ausschreibung des Kanals 87,8 MHz in der rheinland-pfälzischen Metropole Koblenz. Die Frequenz am Standort Rauental war allerdings von der Ludwigshafener Medienanstalt LMK als Hörfunkspartenprogramm vorgegeben. Das schreckt meist schon ab. […]

weiterlesen

NRW: Frequenz-Bescherung im November?

NRW: Frequenz-Bescherung im November?

Veröffentlicht am 01. Nov. 2010 von .

3

Für die NRW-Medienbranche wird die erste Novemberwoche so etwas wie das vorweggenommene Warten auf das Christkind. Denn wie die Landesanstalt für Medien (LfM) bestätigte, soll in dieser Woche die Entscheidung dazu fallen, was mit den vom DLR-Kultur verlassenen UKW-Frequenzen künftig geschehen soll.

weiterlesen

Zwei WDR-Radios wachsen zusammen

Zwei WDR-Radios wachsen zusammen

Veröffentlicht am 20. Sep. 2010 von .

1

Die Hörfunkprogramme „1LIVE“ und „Funkhaus Europa“ sollen langfristig organisatorisch verbunden werden. Sie haben eine junge Zielgruppe gemeinsam und sollen deshalb technisch und programmlich kooperieren. WDR-Sprecherin Stefanie Schneck bestätigte, dass als erster Schritt dazu ein neues Studiozentrum für beide Stationen an der Neven-du-Mont Straße im jetzigen EDV-Zentrum des WDR entstehen soll. „Funkhaus Europa“ wird dort bereits in diesem Jahr einziehen. „1LIVE“ werde […]

weiterlesen

NRW: LfM schreibt neuen Lokalsender für Großraum Aachen aus

NRW: LfM schreibt neuen Lokalsender für Großraum Aachen aus

Veröffentlicht am 09. Jul. 2010 von .

0

Die wirklich neue Information findet sich in der Frequenzübersicht des neuen Lokalradios für die Stadtregion Aachen. Zur Kette gehöre auch der bisherige Kanal des eingegangenen Stadtradios Aachen 100,eins, schreibt die LfM in ihrer Ausschreibung. Hatten sich bisher Spekulateure zusammengereimt, die Frequenz könnte wegen Doppelversorgung durch den Stolberger Großsender auf 107,8 Mhz  einer neuen Kette oder […]

weiterlesen

NRW: Gerüchteköche säbeln an der Frequenz-Torte

NRW: Gerüchteköche säbeln an der Frequenz-Torte

Veröffentlicht am 28. Jun. 2010 von .

2

Wirklich klar ist , dass noch vieles unklar ist. Zum 2. August soll jetzt wohl die Übergabe der Frequenz 96,5 des BFBS am Standort Langenberg an das Deutschlandradio Kultur endgültig über die Bühne gehen. “Unter allem Vorbehalt, man weiss ja nie”, so schränkt DLR-Sprecher Dietmar Boettcher ein. Schon einmal musste der Sendestart von Anfang Juli […]

weiterlesen