Bayern 1 entscheidet sich für Sounddesign von BRANDY

Veröffentlicht am 12. Jan. 2017 von unter Jingles

brandy-logo-2017-minErwachsen, positiv mit eher traditionellen Produktionswerten – so klingt das neue Bayern 1-Sounddesign. Es werden die Sounds der Hits aus den letzten Jahrzehnten reflektiert, ohne dass die AC-Jingles nach einfachen Soundalikes klingen. Das in Belgien ansässige Produktionshaus BRANDY hat dafür ein Paket mit insgesamt 21 Jingles produziert, hinzu kommen unzählige Mixouts und viele Beds.

Das neue Bayern 1-Paket ist ein Mix aus Custom Made-Jingles, wie Showopener und Transition Cuts für verschiedene Shows, sowie einigen Resing-Jingles aus dem BRANDY-Katalog. Hier ein Aircheck:

Bereits seit 2014 arbeiten Bayern 1 und BRANDY zusammen am Sounddesign.

Aber BRANDY komponiert und produziert in ihren Studios in Brüssel nicht nur für AC-Formate. Zu den Kunden der letzten Monate zählen Qmusic in Belgien und den Niederlanden, Contact FM in Frankreich und Radio Eska in Polen, die alle neue Hot AC- oder CHR-Jingles ausstrahlen. Für Musiq‘3 in Belgien produzierte BRANDY sogar ein komplettes Paket mit einem Symphonieorchester. Hier sieht man die Entstehung:

Mehr von BRANDY gibt es unter www.brandy-jingles.com

Tags: , , ,