Kabarettist Lars Reichow ab Montag täglich bei RPR1

Veröffentlicht am 05. Jan. 2017 von unter Deutschland

RPR1.RPR1. hat den bundesweit bekannten Kabarettisten, Moderator und Musiker Lars Reichow für eine neue Radio-Kolumne gewinnen können. Unter dem Titel „Lars Reichow zuhause – ein Original am Limit“ wird Reichow ab dem 9. Januar von montags bis freitags täglich Geschichten vom alltäglichen Wahnsinn des Familienlebens erzählen. „Wir freuen uns sehr, dass mit Lars Reichow ein herausragendes ARD-Flaggschiff jetzt auch beim privaten Rundfunk stattfindet“, so RPR1.-Geschäftsführer Kristian Kropp.

Das Format wird werktäglich um 7:50 Uhr gesendet. „Die RPR-Hörer sitzen dann gerade im Auto, sind bereits auf der Arbeit, ärgern sich über einen Stau oder den Chef. Und dann komme ich und erzähle ihnen, dass es alles noch schlimmer geht!“, so Lars Reichow.

Lars Reichow (Foto: Mario Andreya)

Lars Reichow (Foto: Mario Andreya)

RPR1. baut damit seine Comedy-Sparte zur besten Sendezeit am Morgen weiter aus. „Mit der Verstärkung unserer Comedy-Schiene möchten wir einen deutlichen Kontrapunkt setzen in unserer oft sehr düsteren und tragischen Zeit. Je komplexer das Weltgeschehen wird, umso wichtiger wird anspruchsvolle Unterhaltung“, begründet Kropp die Entscheidung. Lars Reichow ergänzt den bereits bei RPR1. etablierten Stand-Up-Comedian Sven Hieronymus, der vor allem regional verwurzelt ist, und „Jogis Eleven“ mit Sketchen über die deutsche Nationalmannschaft.

Als Teil einer großen Qualitätsoffensive für 2017 setzt RPR1. bewusst auf den bereits sehr populären Kabarettisten: „Wir haben absichtlich keinen Amateur an Bord geholt, den wir bekannt machen müssen, sondern einen Profi, der sich durch hohes Niveau auszeichnet“, betont Programmdirektor Karsten Kröger.

Reichow hat dagegen eine ganz andere Intention: „Zuhause hört mir doch eh keiner mehr zu. Deshalb bin ich echt froh, dass ich meine Botschaften jetzt übers Radio loswerden kann. Aber nicht, dass meine Frau davon erfährt! Sonst bekomme ich Ärger“, sagt der Kabarettist schmunzelnd.

Themen für das Format gibt es reichlich: „Ich habe eine große Familie, eine anspruchsvolle Frau und verhaltensauffällige Kinder. Jeden Tag habe ich einen Grund mich aufzuregen“, fasst Reichow zusammen. Außerdem können RPR1.-Hörer per Mail an neue Ideen und Vorschläge für seine etwa zweiminütigen Geschichten beisteuern.

„Reichow überzeichnet alltägliche Situationen und macht so scheinbar normale Dinge zum Gag. Unsere Hörer werden sich da sicherlich wiederfinden und merken: Darüber lachen und alles nicht so ernst nehmen, das hilft am besten“, so Kröger.

Die Idee für die Zusammenarbeit kam im April vergangenen Jahres anlässlich des 30. Geburtstag des Senders auf: Reichow sorgte beim Festakt der Pioniere auf dem Hambacher Schloss mit Geschichten von zuhause für beste Unterhaltung. Das Publikum war so begeistert, dass Reichow und RPR1. im Anschluss aus dem einmaligen Auftritt gemeinsam das Format rund um das Familienleben entwickelt haben.

 

Quelle: Pressemitteilung RPR1.

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen