Thomas Gottschalk kehrt ans BR-Mikrofon zurück

Veröffentlicht am 08. Jan. 2017 von unter Deutschland

Gottschalk2-radioeins-big

Radiolegende Thomas Gottschalk kehrt zum Bayerischen Rundfunk zurück und moderiert ab Januar 2017 einmal im Monat auf Bayern 1. Start ist am Sonntag, 8. Januar, danach ist er immer am ersten Sonntag im Monat, von 19.00 bis 22.00 Uhr, zu hören.

“Ich freue mich darauf, bei Bayern 1 die Hörer wieder einzusammeln, die mir vor über 30 Jahren abhandengekommen sind”, so Thomas Gottschalk zu seinem Comeback. “Natürlich werde ich mich musikalisch vor allem im Classic-Rock-Bereich bewegen, immerhin bin ich ja selber fast schon ein Klassiker. Was ich am Sonntagabend treiben werde, weiß ich noch nicht ganz genau, aber der erste Titel steht schon fest: Golden Earring mit ‘Back Home’.”

Thomas Gottschalk moderierte 2013 den BAYERN 3-Kultabend (Bild: ©BR / Ralf Wilschewski)

Thomas Gottschalk moderierte 2013 den BAYERN 3-Kultabend (Bild: ©BR / Ralf Wilschewski)

Seine Radio-Karriere begann Gottschalk Anfang der 70er-Jahre bei Bayern 3, später wurde er mit Sendungen wie “Pop nach acht” (1977-1980) oder der “B3 Radioshow” (1985-1989 – gemeinsam mit Günther Jauch) weit über Bayern hinaus bekannt. 2013 war Thomas Gottschalk für einige Sendungen zu Bayern 3 und damit zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Jetzt ist eine langfristige Zusammenarbeit mit Bayern 1 geplant – getreu dem Motto: Mit 66 Jahren ist noch lange nicht Schluss.

Thomas Gottschalk (Bild: rbb/BR/Sessner)

Thomas Gottschalk (Bild: rbb/BR/Sessner)

Hörfunkdirektor Martin Wagner ist von Gottschalks Rückkehr begeistert: “Wir freuen uns sehr auf Thomas und ich glaube, ganz viele Hörerinnen und Hörer freuen sich auch, dass Thomas Gottschalk – back to the roots – endlich wieder im Bayerischen Rundfunk zu hören ist, denn das bedeutet: gute Laune, gute Musik, gutes Radio.”

Gottschalk auf Bayern 1 – das ist die Fortsetzung einer konsequenten programmlichen Entwicklung. Bayern 1 ist mit bundesweit 2,95 Millionen Hörern pro Tag das reichweitenstärkste Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks (Quelle: media analyse 2016 Radio II) und steht für abwechslungsreiche Musik und starke Moderatorenpersönlichkeiten. Dazu kommen regionale Informationen aus ganz Bayern.

Tipp: Get Back to where you once belonged
Thomas Gottschalk im Video-Interview

Update vom 06.01.2016

“Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow”

Am Sonntag, 8. Januar 2017, präsentiert Thomas Gottschalk erstmals live aus dem Bayern 1-Studio im Münchner Funkhaus die großen Hits der Rock- und Popgeschichte von den 70ern und 80ern bis heute.

Thomas Gottschalk (Bild: @Bayern 1)

Thomas Gottschalk (Bild: @Bayern 1)

Garniert mit Anekdoten und Sprüchen, wie sie das Publikum von ihm kennt und liebt geht Thomas Gottschalk mit “Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow” ab sofort an jedem ersten Sonntag im Monat ab 19.05 Uhr drei Stunden lang auf Sendung und legt Musik aus den 70ern und 80ern auf. Der 66-jährige gebürtige Oberfranke startet damit sein Comeback beim Bayerischen Rundfunk, wo seine Karriere einst begonnen hatte.

Bayern 1-Programmchef Maximilian Berg (Bild: ©BR/Markus Konvalin)

Bayern 1-Programmchef Maximilian Berg (Bild: ©BR/Markus Konvalin)

“Er wird aus dem Bauch heraus moderieren – unterhaltsam, emotional und lustig”, verspricht Programmchef Maximilian Berg. Walter Schmich, Leiter des Programmbereichs Bayern 1, Bayern 3 und Puls ergänzt: “Die jetzige Zielgruppe von Bayern 1 ist mit Thomas Gottschalks Radiosendungen ,Pop nach acht´ oder der ,B3 Radioshow´ groß geworden. Mit seiner Verpflichtung können wir den Hörerinnen und Hörern der so genannten Babyboomer-Generation erneut zeigen, dass Bayern 1 für sie die neue Radio-Heimat ist.”

Thomas Gottschalk am Bayern 1-Mikro (Bild: @Bayern 1)

Thomas Gottschalk am Bayern 1-Mikro (Bild: @Bayern 1)

Gottschalk selbst kann sein Comeback kaum erwarten und hat “richtig Bock” auf die neue Sendung: “Der erste Titel steht schon fest – Golden Earring mit ,Back Home´”, verrät er.

In der Reihe BR Geschichte(n) erzählt Thomas Gottschalk im April 2016, wie er zum Bayerischen Rundfunk kam und welche Hürden er damals in Kauf nehmen musste, um seinen Radio-Traum zu verwirklichen und kritisiert auch die “freundlichen Seppl-Hüte in den Rundfunkräten”:

Update vom 10.01.2017

Begeisterte Hörerreaktionen nach Auftakt von “Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow”, die man hier nachhören kann: Aircheck: Thomas Gottschalks erste Sendung bei Bayern 1

Thomas Gottschalk rockt wieder!

Am Sonntag, 8. Januar 2017, präsentierte Thomas Gottschalk erstmals live aus dem Bayern 1-Studio im Münchner Funkhaus die großen Hits der Rock- und Popgeschichte von den 70ern und 80ern bis heute, garniert mit Anekdoten und Sprüchen, wie sie das Publikum von ihm kennt und liebt: “Das ganz Entscheidende ist: ich bin wieder zu Hause. Das Ganze mache ich hier im Bayerischen Rundfunk, da, wo ich angefangen habe, ich bin back home. Und ich habe mich hochgearbeitet: von Bayern 3 zu Bayern 1 – höher geht´s hier nicht!”

Mit “Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow” ist er künftig an jedem ersten Sonntag im Monat ab 19.05 Uhr drei Stunden lang auf Sendung. Der 66-jährige gebürtige Oberfranke startete damit sein Comeback beim Bayerischen Rundfunk, wo seine Karriere einst begonnen hatte. Der erste Titel, den Gottschalk den Hörerinnen und Hörern präsentierte, war sinnigerweise “Back Home” von Golden Earring. Es folgten Hits von Ozzy Osborne, Leonard Cohen, Fleetwood Mac und den Scorpions. 

Gottschalk über seine Sendung: “Ich spiele, was ich kenne und was man von mir zu Recht erwartet. Und ich erzähle das dazu, was man von mir immer gewohnt ist, nämlich mehr oder weniger großen Unsinn – das macht Spaß! Und ich habe nach wie vor den großen Bogen im Sinn: es geht von Country nach Rock, es geht von schnell nach langsam.”

Seine typische Spontaneität bewies Gottschalk, als er im Verkehrsservice vor einem Reifen auf der Autobahn warnen musste und das anschließend in der Moderation aufgriff: “Vorsicht, bei Bayern 1 steht ein Reifer am Mikrofon!”  

In der letzten Stunde der Auftaktsendung von “Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow” war Gottschalks Freund, der Schauspieler und “Tatort”-Kommissar Axel Milberg, zu Gast im Bayern 1-Studio. 

In den Sozialen Medien erntete Gottschalk für sein BR-Comeback begeisterte Hörer-Reaktionen. Tweets reichten von: “Schön war’s” über “Großartig!” bis zu “Danke Thommy, war echt klasse!” Auf Facebook postete eine Hörerin: “Thomas Gottschalk zurück im BR – das ist jetzt schon die genialste Idee 2017!”

 

Bayern 1 ist mit einer Tagesreichweite von 3 Millionen Hörerinnen und Hörern das meistgehörte Programm des Bayerischen Rundfunks und einer der erfolgreichsten Radiosender Deutschlands (MA 2016 / II). Unter dem Motto „Die beste Musik für Bayern“ bietet das Programm internationale Oldies und melodischen Pop vor allem aus den 70er- und 80er-Jahren.

Links
Video-Statements von Thomas Gottschalk
Aircheck der ersten Gottschalk-Sendung vom 08.01.2017

Quelle: BR-Pressemeldungen

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen