Die „Steffen Lukas-Show“ ist für den Radiopreis nominiert

Veröffentlicht am 29. Sep. 2016 von unter Pressemeldungen

Freude bei den Machern der Steffen-Lukas-Show

Freude bei den Machern der Steffen-Lukas-Show

Das Team von RADIO PSR kann sich erneut doppelt freuen: Nach der Zweifach-Nominierung im letzten Jahr ist Sachsens führendes Privatradio auch dieses Jahr wieder doppelt für den Deutschen Radiopreis 2016 nominiert: Nachdem das Team von RADIO PSR bereits vor 14 Tagen mit den beliebten Sachsensongs für die „Beste Comedy“ nominiert wurde, folgte heute die Nominierung in der Königsklasse. „Die Steffen Lukas-Show“ hat es unter die drei Finalisten der Kategorie „Beste Morgensendung“ geschafft. Dies gab die Jury des Grimme-Instituts heute mit der dritten und letzten Nominierungsrunde bekannt.

Steffen Lukas und Claudia Switala

Steffen Lukas und Claudia Switala

„In so kurzer Zeit war ich noch nie so oft sprachlos. So kennen mich die Hörer doch gar nicht“, lacht Steffen Lukas. „Aber doppelt für den Deutschen Radiopreis nominiert zu sein, das kann selbst ich nicht so leicht wegstecken. Wir freuen uns riesig! Nur Claudia Switala verzweifelt schon jetzt bei der Wahl ihres Outfits für die Preisverleihung…Frauen.“, scherzt Steffen Lukas.

In der „Steffen Lukas-Show“ werden die sächsischen Hörerinnen und Hörer Montag bis Freitag von 5 bis 10 vom namensgebenden Morgenmoderator sowie Kollegin Claudia Switala geweckt und bekommen so schon früh am Morgen herzlichen Humor zum Aufstehen. Das Duo lacht über sich selbst, aber am liebsten mit den Hörern – zum Beispiel beim „Sinnlos-Telefon“. Die Hörer lieben die authentische, auch mal freche Moderation zusammen mit den wichtigsten Infos aus ihrer Region von Nachrichtenmann Hajo Wilken und Verkehrsexpertin Nicole Grimm. Mit den RADIO PSR-Sachsensongs sorgt „Die Steffen Lukas-Show“ jeden Morgen für beste Laune im Freistaat, wobei die Rubrik „RADIO PSR deckt auf“ den Hörern spannende und brandexklusive Geschichten aus Sachsen bietet. Die „Steffen Lukas-Show“ ist für hunderttausende Sachsen jeden Morgen der unverwechselbare Begleiter für den Start in den Tag.

Die Verleihung des Deutschen Radiopreises findet am 6. Oktober in Hamburg statt. Insgesamt gibt es Preise in elf Kategorien zu gewinnen. Vorab nominiert die unabhängige Jury des Grimme-Instituts jeweils drei Beiträge bzw. Moderatoren. Deutschlandweit übertragen viele Radioprogramme die Gala live ab 20:05 Uhr. Sie wird auch im Livestream im Internet zu sehen sein. Außerdem zeigen die Dritten Fernsehprogramme der ARD die Sendung zeitversetzt.

 

Quelle: Pressemitteilung Radio PSR

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen