Hitradio RT1 ist für den deutschen Radiopreis nominiert

Veröffentlicht am 29. Sep. 2016 von unter Pressemeldungen

logo-hitradio-rt1Eine unabhängige Jury des renommierten Grimme-Instituts hat HITRADIO RT1 für den Deutschen Radiopreis 2016 in der Kategorie „Beste Programmaktion“ nominiert. Der Deutsche Radiopreis ist der „Hörfunk-Oscar“, also die wichtigste Auszeichnung für Radiomacher in ganz Deutschland und ist in der Regel eher großen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern vorbehalten. Nur in ganz seltenen Ausnahmefällen erhalten lokale Stationen, wie in diesem Jahr HITRADIO RT1, eine Nominierung.

Die Verleihung des Deutschen Radiopreis findet am 6. Oktober im Rahmen einer großen Galaveranstaltung in Hamburg statt. Stargäste sind Matt Simons, Silbermond und The BossHoss. Gemeinsam mit Moderatorin Barbara Schöneberger und zahlreichen prominenten Gästen wird auch das Team von HITRADIO RT1 gespannt der Preisverleihung entgegenfiebern.

Daniel Lutz

RT1-Programmgeschäftsführer Daniel Lutz

„Wir haben in den letzten Jahren viele Bayerische Lokalradiopreise abgeräumt. Für die beste Comedy, für die beste Unterhaltung oder für Bayerns beste Morgenshow. Eine Nominierung für den Deutschen Radiopreis ist aber etwas ganz Besonderes und Beleg für die außergewöhnliche Kreativität unseres Teams“, so Programmgeschäftsführer Daniel Lutz, der auch die Idee zum eingereichten Beitrag hatte. HITRADIO RT1 ist mit einer hollywoodreifen Video-Inszenierung der Einweihung der ersten öffentlichen Toilette in der kleinen Gemeinde Langenneufnach bei Augsburg nominiert.

 

Quelle: Pressemitteilung Hitradio RT1

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen