NDR trauert um Klaus Wellershaus / Extra-Ausgabe des “Nachtclub”

Veröffentlicht am 22. Sep. 2016 von unter Deutschland

Klaus Wellershaus © NDR Fotograf: Gita Mundry

Klaus Wellershaus © NDR Fotograf: Gita Mundry

Klaus Wellershaus, langjähriger Moderator und Musikredakteur beim NDR Hörfunk, ist am Mittwoch, 21. September, nach langer schwerer Krankheit in Hamburg verstorben. Er wurde 78 Jahre alt. Der gebürtige Berliner, der an der Hamburger Hochschule für Musik Cello und Dirigieren studiert hatte, kam 1965 zum NDR Hörfunk. Zunächst moderierte er die Rock-Pop-Sendung “Musik für junge Leute” bevor er in den 70er- und 80er-Jahren neue Programme und Sendungen konzipierte und damit den jungen Menschen in Norddeutschland die facettenreiche Entwicklung der Rock- und Popmusik nahe brachte. Sendungen wie Nachtclub, Soultrain, Off Beat und Radio Globo, die es zum Teil noch heute im NDR Hörfunk gibt, gehen auf ihn zurück. Mit dem Radiokonzert erfand er eine neue regelmäßige, noch heute ausgestrahlte Sendung für Livemusik im NDR Hörfunk.

Joachim Knuth (Bild: NDR/Marcus Krüger)

Joachim Knuth (Bild: NDR/Marcus Krüger)

Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: “Im NDR war Klaus Wellershaus nicht nur Musikredakteur, er war auch Pionier: Er organisierte und produzierte die ersten Live-Aufnahmen von Rock- und Popkonzerten, war ein Wegbegleiter des kritischen Popjournalismus in der deutschen Radiolandschaft und prägte eine ganze Generation von Moderatoren und Musikjournalisten. Für Klaus Wellershaus war seine Arbeit Berufung und Hobby zugleich. Dreieinhalb Jahrzehnte lang arbeitete er für den NDR: Mit großer Kompetenz, Souveränität, hohem Anspruch und Einsatz – und mit Bescheidenheit. Der Tod von Klaus Wellershaus macht uns sehr betroffen.”

Klaus Wellershaus, der 2002 in Ruhestand ging, hat während seiner gesamten Hörfunktätigkeit akribisch auf das Radio-Handwerk Wert gelegt. Sorgfältige Sprache, pointierte Formulierungen und elegante Schnitte, so verstand er die Anforderung an seine Arbeit und an die der von ihm angeleiteten Moderatorinnen und Moderatoren. Klaus Wellershaus hat es immer wieder verstanden, junge Menschen als kritische Musikjournalisten auszubilden und anzuleiten. Noch heute arbeiten Redakteure und Moderatoren beim NDR, die durch seine Schule gegangen sind.

“Nachtclub”-Extra-Ausgabe am 24. September

Aus Anlass des Todes von Klaus Wellerhaus widmet NDR Info dem langjährigen Musikredakteur eine Extra-Ausgabe des “Nachtclubs”. Die Sendung “Pionier für die Popmusik” beschreibt am Sonnabend, 24. September, von 23.05 bis 24.00 Uhr das Wirken von Wellershaus, der zwischen 1965 und 2002 musikjournalistische Sendungen im NDR Hörfunk sowie zahlreiche Musikspezialsendungen konzipiert und geprägt hat.

 

Quelle: Pressemitteilungen NDR

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen