„Die Hans Blomberg Show“ für den Deutschen Radiopreis nominiert

Veröffentlicht am 21. Sep. 2016 von unter Pressemeldungen

Marko-Eichmann-planet-radio

Marko Eichmann (Programmchef planet-radio)

Hans Blomberg (39), einer der bekanntesten Radio-Moderatoren Deutschlands, ist von der unabhängigen Grimme-Jury für den Deutschen Radiopreis 2016 nominiert. Er startet seit drei Jahren samstags zwischen 10 und 14 Uhr bei planet radio mit den Hörern ins Wochenende. Marko Eichmann, Programmchef von planet radio: „Hans ist die perfekte Radio-Personality, ich freue mich sehr für ihn, dass seine Show im Finale des Radiopreises steht.“ Der Deutsche Radiopreis wird am 6. Oktober im Rahmen einer festlichen Gala im Hamburger Hafen verliehen.

Der Deutsche Radiopreis wird in diesem Jahr wieder in elf Kategorien (jeweils drei Nominierte) vergeben. Im Rennen um die Auszeichnung für die „Beste Sendung“ sind „Buzz Beat Boutique“ von delta radio, SR 2 Kulturradio mit „Mythos Hurenparadies“. Und „Die Hans Blomberg Show“ für RTL Deutschlands Hit-Radio. Denn dort, und auch bei 104,6 RTL Berlin, 89,0 RTL, Radio Regenbogen sowie planet radio, ist die Blomberg-Show zu hören

die-hans-blomberg-show-drp16

Überreichen wird den Preis in dieser Kategorie als Laudatorin die Schauspielerin Anneke Kim Sarnau („Polizeiruf 110“, „Honig im Kopf“). 133 Programme schicken in diesem Jahr ihre besten Produktionen und Protagonisten ins Rennen und beteiligen sich mit insgesamt 360 Einreichungen am Wettbewerb in den elf Kategorien. Moderiert wird die Gala von Barbara Schöneber- ger, als Laudatoren dabei sind am 6. Oktober unter anderem die Journalistin Anne Will, die Schauspielerin Natalia Wörner, der Schriftsteller Sebastian Fitzek und der Moderator Marco Schreyl. Ein hochkarätiges Musikprogramm, unter anderem mit The BossHoss, Matt Simons und Silbermond, begleitet die Veranstaltung.

 

Quelle: Pressemitteilung planet radio

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen