DASDING für Deutschen Radiopreis nominiert

Veröffentlicht am 21. Sep. 2016 von unter Pressemeldungen

DASDINGDASDING, das junge Programm des SWR, steht im Finale des Deutschen Radiopreises 2016. Die Jury des Grimme-Instituts hat das Programm in der Kategorie “Beste Innovation” für “Sido – Die Wiese vor dem Reichstag” nominiert. Das Stück entstand in Kooperation mit den jungen Radioprogrammen der ARD. Neben DASDING konkurrieren in dieser Kategorie zwei weitere Programme um die begehrte Auszeichnung. Die Verleihung findet am 6. Oktober 2016 im Rahmen einer festlichen Gala in Hamburg statt. Überreichen wird den Preis in dieser Kategorie als Laudatorin die ehemalige Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch.

Wolfgang-Gushurst-DASDING-q200

DASDING Programmchef Wolfgang Gushurst

DASDING Programmchef Wolfgang Gushurst: “Für die ARD-Themenwoche Heimat konnten wir den Künstler Sido für einen Song gewinnen und bundesweit junge Menschen in eine große Social Media Aktion einbinden. Dass wir damit auch in diesem Jahr für den Deutschen Radiopreis im Bereich Innovation nominiert sind, beweist die Innovationskraft von DASDING.”

Der Deutsche Radiopreis wird in elf Kategorien verliehen. 133 Programme beteiligen sich mit insgesamt 360 Einreichungen am Wettbewerb. Zahlreiche öffentlich-rechtliche und private Radiosender übertragen die von Barbara Schöneberger moderierte Verleihung am 6. Oktober 2016 bundesweit und live. Sie ist außerdem in den Dritten Fernsehprogrammen der ARD sowie als Livestream im Internet zu sehen.

 

Quelle: Pressemitteilung DASDING

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen