Radiotest: Regionale Marktführerschaft der Styria Radios bestätigt

Veröffentlicht am 21. Sep. 2016 von unter Pressemeldungen

Rekordergebnisse und regionale Nr.1-Position der Antenne Steiermark und Antenne Kärnten unabhängig geprüft und bestätigt. Regionalität, Hörernähe und „Immer einen Hit voraus“ als Erfolgsfaktoren. Gelb regiert weiterhin die Radiowelt im Süden Österreichs

Der aktuelle Radiotest ist der erste nach dem Bekanntwerden der Probleme beim für den Radiotest zuständigen Institut GfK. Unregelmäßigkeiten in der Datenauswertung, die zu einer marktverzerrenden Darstellung geführt haben, wurden nun berichtigt und von einem unabhängigen Auditor geprüft. Die zu niedrig ausgewiesenen Werte der Antennen in der Steiermark und in Kärnten sind nun richtig gestellt und damit auf Rekordniveau.

Mit einem Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen von 28% in der Steiermark und 26% in Kärnten lassen die beiden Antennen alle regionalen Mitbewerber weit hinter sich. Die Nr.1-Position als beliebtestes Regionalradio in der Steiermark und Kärnten wird durch die Rekordwerte in der Tagesreichweite untermauert: 28,4% in der Steiermark und 31,0% in Kärnten zeigen auf, dass fast jeder dritte Steirer bzw. Kärntner im Alter von 14-49 Jahren täglich die Antenne einschaltet. (alle Daten GJ 2015/2016, Mo-So)

Antenne GeschŠftsfüŸhrer Gottfried Bichler (Bild: Styria Radios)

Antenne GeschŠftsfüŸhrer Gottfried Bichler (Bild: Styria Radios)

Eindrucksvoll ist die ungebrochene Kraft der Mediengattung Radio, die mit einer Verweildauer von weit über 3 Stunden in der Steiermark und in Kärnten sogar deutlich über dem österreichweiten Durchschnitt liegt. „Das Fundament unseres Erfolgs sind nicht nur die Regionalität und die Hörernähe, sondern auch das Engagement, mit dem das ganze Antenne-Team das lebt, wofür wir seit mittlerweile rund 20 Jahren stehen: DER Sender für die Steirer und Kärntner zu sein“, sagt Antenne-Geschäftsführer Gottfried Bichler.

Mit Regionaltouren, wie der Antenne Schlüsseljagd, waren wir in den vergangenen Wochen quer durch die Steiermark und durch Kärnten unterwegs. „Daran wird sich auch nichts ändern. Das nächste Highlight startet in Kürze. Ab Oktober zahlt die Antenne wieder die Rechnungen unserer Hörer“, versprechen die Programmchefs Michael Fischeneder und Timm Bodner.

Quelle: Pressemitteilung Antenne Steiermark & Antenne Kärnten

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen