Thomas Koschwitz wechselt von 104.6 RTL zu 105’5 Spreeradio

Veröffentlicht am 03. Sep. 2016 von unter Deutschland, Gerüchte

Koschwitz am Nachmittag (Bild: ©104.6 RTL)

Koschwitz am Nachmittag (Bild: ©104.6 RTL)

Überraschung zum Wochenende: 104.6 RTL-Personality Thomas Koschwitz moderiert demnächst ein paar Studiotüren weiter im Kudamm-Karree. Bereits ab kommenden Montag soll er nach RADIOSZENE-Informationen zu 105’5 Spreeradio wechseln und damit den Nachmittagsmoderator Sebastian Oswald ablösen. Koschwitz ist in Berlin dann zur gleichen Zeit (14:00-19:00 Uhr von Montag bis Freitag) im Radio zu hören wie früher, nur auf einer anderen Frequenz: 105,5 MHz.

Ob auch seine Syndication-Show “Koschwitz zum Wochenende” beim Schwestersender mit der etwas älteren Zielgruppe zu hören sein wird, ist naheliegend, aber noch nicht bestätigt. Bei 104.6 RTL wird die Lücke dann der bisher am Samstag und als Springer eingesetzte Hans Blomberg füllen, der damit zum offiziellen Drivetime-Moderator wird.

Update: So klang der letzten Opener von “Koschwitz am Nachmittag” bei RTL – Deutschlands Hitradio (Danke an radioforen.de-User “Tatanael”):

Audio MP3

Das könnte dich auch interessieren:
Thomas Koschwitz: „Hit-Radio aus purer Not“
HR1: Reinke und Koschwitz lassen es wieder knacken
Best of „Koschwitz zum Wochenende“ jetzt als Podcast

Tags: , , , , , ,

Kommentar hinterlassen