Schwarzwaldradio startet bundesweit im Digitalradio DAB+

Veröffentlicht am 02. Aug. 2016 von unter Deutschland

Schwarzwaldradio-Logo, Foto: Berndhelmer/pixabay

Nachdem das Digitalradio in Deutschland gestern seinen fünften Geburtstag feierte, ist nun klar: Das Programmangebot wächst, Schwarzwaldradio beginnt am 1. September mit der bundesweiten Übertragung und ergänzt das nahezu deutschlandweit empfangbare Digitalradio-Paket.

Der bundesweite Sendestart wurde nun im offiziellen Digitalradio-Webangebot bestätigt. In einem dort veröffentlichten Statement heißt es, der Schwarzwald habe somit als erste Ferienregion einen eigenen Ausspielweg im deutschlandweiten Hörfunk. Zwar sind im Programm von Schwarzwaldradio auch Nachrichten und Berichte aus dem Schwarzwald zu hören, umrahmt werden diese jedoch von Classic Hits und Oldies. Dieses Musikgenre ist im bundesweiten Multiplex bisher nicht vertreten.

Bereits seit einigen Jahren ist der Sender in Baden-Württemberg auf DAB+ zu hören, ferner wird Schwarzwaldradio über eine regionale UKW-Frequenz, via Kabel und Webradio verbreitet.

Digitalradio auf Empfang. Foto: RADIOSZENE

Seit August 2011 sendet das bundesweite Digitalradio.

Dass Schwarzwaldradio nun im bundesweiten Digitalradio senden kann, wurde durch die jüngsten Entscheidungen der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) möglich. Mitte Juni wurde bekannt, dass ein freier Sendeplatz an den Sendernetzbetreiber Media Broadcast vergeben wurde, den nun Schwarzwaldradio belegen kann. Das “Schlagerparadies” erhielt am gleichen Tag einen weiteren Sendeplatz, bzw. die Möglichkeit, seinen bisher genutzten Sendeplatz weiterhin zu nutzen, wenn in leicht geminderter Tonqualität (RADIOSZENE berichtete). Im bundesweiten Programmpaket sind damit neben dem Schlagerprogramm und ab demnächst Schwarzwaldradio also Absolut Relax, ENERGY, ERF Plus, Klassik Radio, Radio BOB!, Radio Horeb, sunshine live sowie vier Programme des Deutschlandradio (DLF, DKultur, DRadio Wissen, Dokumente & Debatten) zu hören. Inwiefern der derzeit von Schwarzwaldradio genutzte Sendeplatz in Baden-Württemberg künftig verwendet wird, ist noch nicht bekannt.

Update vom 17.08.2016: Nun bestätigten auch Schwarzwaldradio und Media Broadcast den Sendestart in eigenen Presseaussendungen:

Der Schwarzwald ruft – und ganz Deutschland hört zu

Mehr Kapazitäten, mehr Programmvielfalt: MEDIA BROADCAST bringt Schwarzwaldradio im bundesweiten Digitalradio on Air.

Hintergrund der geplanten Programmaufschaltung ist die jüngst erfolgte Vergabe von Übertragungskapazitäten für den Digitalradio-Bundesmux (Kanal 5C) durch die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Medienanstalten. Danach wurden MEDIA BROADCAST zusätzliche 22 CU (Capacity Units) für ihre Datenplattform zugewiesen. Zugleich gab das Gremium dem Antrag der MEDIA BROADCAST auf Erweiterung seiner Plattformlizenz statt. Demnach kann das Unternehmen im nationalen Bundesmux neben Telemediendiensten jetzt auch Hörfunkprogramme auf seiner Plattform übertragen. Um den Radiobetreiber Schwarzwaldradio on Air zu bringen, stellt MEDIA BROADCAST freie Kapazitäten ihrer Plattform (36 CU) sowie die neu zugewiesenen 22 CU zur digitalen Programmverbreitung des Senders bereit.

Hat HITRADIO OHR zu einem der erfolgreichsten Radioprogramme in Baden-Württemberg ausgebaut: Geschäftsführer Markus Knoll

Markus Knoll. Foto: Hitradio OHR.

„Einfach immer Urlaub – das ist ein komplett neues Gefühl im Radio“, begründet Schwarzwaldradio-Geschäftsführer Markus Knoll diese Entscheidung. „In einer Zeit, in der wir täglich mit neuen Horrormeldungen konfrontiert werden und sich die Menschen wieder mehr nach Heimat und Geborgenheit sehnen, bringt Schwarzwaldradio die oftmals schmerzlich vermisste Entschleunigung. Nach vier Jahren Verbreitung auf DAB+ in Baden-Württemberg haben wir uns dazu entschlossen, dem Schwarzwald deutschlandweit eine Heimat im Radio zu geben. Dabei haben uns vor allem Hörer und Urlauber als auch unsere Werbepartner wie die Schwarzwald Tourismus GmbH oder der Europa-Park motiviert.“

Neben Berichten aus einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands liefert Schwarzwaldradio weiterführende Themen und Trends rund um die Bereiche Urlaub, Freizeit, Gastronomie, Hotellerie und Wellness. Die Hörer werden täglich über Typisches, Liebenswertes und Kurioses rund ums Thema Schwarzwald informiert, das Programm macht Lust auf Urlaub im Schwarzwald.

Media BroadcastDas Musikprogramm bietet Classic Hits und Super Oldies, eine Mischung, wie es sie derzeit in bundesweiter Ausstrahlung auf DAB+ nicht gibt. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die – mit Ausnahme von kurzen Weltnachrichten – ausschließlich positiven Nachrichten im Programm. „Wir freuen uns, dass wir dank der zusätzlichen Kapazitäten und der erweiterten Plattformlizenz die Programmvielfalt im bundesweiten Digitalradio-Multiplex mit Schwarzwaldradio weiter ausbauen können. Das Beispiel zeigt, das Plattformbetreiber verfügbare Kapazitäten schnell und unbürokratisch im Sinne einer größtmöglichen Programmvielfalt verfügbar machen können. Radioanbieter profitieren von rasch verfügbarer Reichweite, die Zuhörer von einer attraktiven Programmvielfalt“, so Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B der MEDIA BROADCAST.

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal "La Scala" / Startschuss<br /> Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal “La Scala” / Startschuss
Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Update vom 08. September 2016

Rund 250 Gäste feierten den Bundesstart von Schwarzwaldradio am 07.09.2016 im Europa-Park

Einfach immer Urlaub – und das in ganz Deutschland über DAB+! Seit dem 01. September sendet SCHWARZWALDRADIO bundesweit Classic Hits & Super Oldies. Dies wurde am gestrigen Mittwoch im Saal La Scala des Hotels Colosseo des Europa-Park Rust mit rund 250 geladenen Gästen gefeiert. Darunter viele „Schwarzwälder Persönlichkeiten“ aus Politik, Kultur und Wirtschaft.

Aufsichtsratsvorsitzender der Schwarzwald Tourismus GmbH, der Ortenauer Landrat Frank Scherer ist von SCHWARZWALDRADIO als „optimaler Wirtschaftsförderer in der Region“ überzeugt. „Mehr Touristen bedeuten auch mehr Arbeitsplätze.“, so Scherer. Auch an der kulinarischen Attraktivität der Ferienregion zweifelt er nicht: „Der Schwarzwald genießt einen legendären Ruf. Kirschwasser, Schwarzwälder Kirschtorte, der Schwarzwälder Schinken sind Markenbotschafter weltweit. Die Schwarzwald-Touristiker haben ihren Einfalls- und Erfindungsreichtum bewiesen.“ Da trifft es sich doch gut, dass die Urlaubsregion mit SCHWARZWALDRADIO nun bundesweit präsentiert wird.

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal "La Scala" / Startschuss Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal “La Scala” / Startschuss
Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Scherer fand lobende Worte für SCHWARZWALDRADIO: „Das Team von SCHWARZWALDRADIO ist nah an den Menschen, der Region – und dabei immer kreativ frech, ohne zu verletzen. Das ist gutes, authentisches Radio – und in Deutschland nicht selbstverständlich. Hier werden die Hörer, Einheimische und Gäste mit der Region vertraut gemacht.“ Umso schöner, dass er den Sender „morgens im Bad beim Rasieren“ hört.

Guido Wolf, Minister für Justiz und Europaangelegenheiten, griff dies direkt auf und präsentierte einen neuen Slogan für Deutschlands erstes offizielles Ferienradio: „Ein jeder möge es probieren, SCHWARZWALDRADIO beim Rasieren.“ Wolf betrachtet den bundesweiten Sendestart als tollen „Werbeträger für den Schwarzwald. Es kann nicht genug Menschen geben, denen man berichtet, wie schön es bei uns ist.“

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal "La Scala" / Startschuss Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal “La Scala” / Startschuss
Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Durch den Abend führte SCHWARZWALDRADIO -Geschäftsführer und Moderator Markus Knoll. „Wie ein Kind, das auf das Geschenke auspacken an Weihnachten“ hatte er sich auf die Veranstaltung und den bundesweiten Sendestart gefühlt. „Ich freue mich darauf, den Namen Schwarzwald nach außen zu tragen und das Programm mit neuen Moderationsstrecken und Aktionen voranzubringen“, so Knoll.

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal "La Scala" / Startschuss Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

Rust, Europa-Park, Hotel Colosseo, Saal “La Scala” / Startschuss
Schwarzwaldradio digital in ganz Deutschland (Bild: ©Ulrich Marx)

SCHWARZWALDRADIO sendet über Digitalradio/DAB+ Berichte aus dem Schwarzwald sowie weiterführende Themen und Trends rund um die Bereiche Urlaub, Freizeit, Gastronomie, Hotellerie und Wellness. Das Musikprogramm bietet Classic Hits und Super Oldies, im Programm gibt es fast ausschließlich gute Nachrichten. Einfach immer Urlaub.

Quellen: Pressemitteilungen von MEDIA BROADCAST und Schwarzwaldradio.

 

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen