Jürgen Törkott (Ex-BAYERN3) wird Chef von Radio Südostschweiz

Veröffentlicht am 26. Jul. 2016 von unter Schweiz

radio-suedostschweiz-smallJürgen Törkott (46) – ehemals Radio 5 und Radio Gong in Nürnberg und lange Zeit bei Radio BAYERN 3 – ist zurück am Mikrofon. Seit 4. Mai 2016 moderiert er die Sendung “Außenstelle Schweiz” bei Radio Südostschweiz. Nun wurde bekannt, dass Törkott auch die Leitung des Senders übernimmt. Er löst damit Melanie Salis ab, die Radio Südostschweiz (bzw. Radio Grischa)  drei Jahre lang führte.

Jürgen Törkott übernimmt die Leitung von Radio Südostschweiz.

Jürgen Törkott (Bild: Radio Südostschweiz)

Neben seiner Tätigkeit in Deutschland (u.a auch beim Deutschen Sport-Fernsehen DSF) war Jürgen Törkott aus familiären Gründen immer wieder in der Schweiz. Vor zwei Jahren wechselte er bereits als Chef vom Dienst und Coach zu Radio Südostschweiz. Seit drei Monaten ist er dort in seiner Sendung «Aussenstelle Schweiz» jeweils am Mittwoch ab 20 Uhr auf hören, in der er die Deutschen augenzwinkernd mit den Bündnern vergleicht und mit Prominenten spricht.

Melanie Salis, welche mit ihrem Team den Namenswechsel von Radio Grischa zu Radio Südostschweiz und den Umzug ins Medienhaus meisterte, verlässt das Unternehmen, um eine neue Herausforderung anzunehmen.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen