GfK Entertainment und SWR3 starten Zusammenarbeit

Veröffentlicht am 25. Jul. 2016 von unter Pressemeldungen

GFK-Entertainment-smallGfK Entertainment, vom Bundesverband Musikindustrie lizenzierter Ermittler der deutschen Musikkennzahlen und Offiziellen Deutschen Charts, konnte SWR3 als neuen Partner gewinnen. Kernbestandteil sind die von GfK Entertainment erstellten Marktauswertungen im Musikbereich. Diese beinhalten Daten zu physischen Tonträgern, digitalen Downloads sowie des Wachstumssegmentes Streaming. Diese Analysen sind für die führende Pop-Welle SWR3 ein weiteres Element, um neue musikalische Trends aufzuspüren.

Vor dem Hintergrund veränderter Nutzungsgewohnheiten und dem digitalen Wandel arbeiten die beiden Baden-Badener Unternehmen zukünftig enger zusammen. Dabei werden unterschiedliche Themenschwerpunkte gesetzt zu Fragestellungen wie: Auf welchen Kanälen hören Musikfans ihre Songs? Wie groß ist die Rolle von Streaming? Welche Newcomer sind im Kommen?

Im vergangenen Jahr hat SWR3 drei Radio-Specials gesendet, die auch mit Hilfe der Daten von GfK Entertainment entstanden sind: Die “Top 100 Hits aus SWR3 Land” zum Relaunch der Offiziellen Deutschen Charts, die “Top 40 New Pop Künstler” im Rahmen des “SWR3 New Pop Festivals” und die “Black Music Hits” zum “Black Friday”. Die Sendungen erreichten jeweils ein Millionenpublikum.

Weitere Sonderthemen gehen jetzt in Planung.

Mathias Giloth (Bild: XING)

Mathias Giloth (Bild: XING)

Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer GfK Entertainment: “Wir freuen uns, gemeinsam neue Schritte in einem Markt zu wagen, der sich im Umbruch befindet. Neben allgemeinen Analysen zu Streaming, Airplay, Musik-CDs oder Vinyl liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Erfolg nationaler Interpreten. Künstler wie Max Giesinger, Cro oder Glasperlenspiel stammen allesamt aus SWR3 Land und erobern regelmäßig vordere Chartpositionen.”

GfK Entertainment ermittelt seit vielen Jahrzehnten die offiziellen Musikmarktdaten sowie die Offiziellen Deutschen Charts im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie. Diese basieren auf den Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern und decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab. Insgesamt führt GfK Entertainment in über 30 Ländern weltweit Marktforschung für die Bereiche Musik, Buch, Games und Video durch. GfK Entertainment ist Teil des größten deutschen Marktforschungsunternehmens GfK.

Tags: ,

Kommentar hinterlassen