Julian Krafftzig verlässt Ostseewelle

Veröffentlicht am 19. Jul. 2016 von unter Deutschland

Ostseewelle-Hit-Radio-Mecklenburg-Vorpommern-smallVon Rostock zurück nach Hamburg: Julian Krafftzig, momentan Moderator bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern, wird den Sender nach fast drei Jahren wieder verlassen. Aktuell ist er zusammen mit Andrea Sparmann in der Ostseewelle-Morningshow zu hören.

Krafftzig will zu seiner Ehefrau nach Hamburg ziehen, heißt es in seinem Blog. Nach seiner Hochzeit freue er sich jetzt auf Nachwuchs in seiner Familie, der sich für September angekündigt hat und wolle deshalb die Fernbeziehung Rostock-Hamburg nicht weiter führen. Nachdem er die Entscheidung heute um 7:10 Uhr in „Der Gute Morgen“ bekannt gab, äußerten zahlreiche Hörerinnen und Hörer auf der Facebookseite des Senders ihr Bedauern über den Weggang des Moderators. Viele von ihnen schreiben in ihren Posts auch, dass sie Verständnis für seinen Umzug haben.

Julian Krafftzig

Julian Krafftzig. Quelle: juliank.de

Nachdem der 39-Jährige noch bis Herbst 2013 bei RPR1. arbeitete, wechselte er im Oktober nach Rostock zur Ostseewelle (RADIOSZENE berichtete). Vorher war Krafftzig bereits bei Radio Hamburg zu hören, wo er auch sein Volontariat absolviert hatte. Weitere Stationen waren unter anderem bigFM und ENERGY Stuttgart.

Noch bis zum kommenden Freitag ist Krafftzig beim Rostocker Sender on air. Nach der Elternzeit will er aber definitiv wieder hinter dem Mikro stehen: In seinem Blog heißt es, man werde sich eines Tages sicherlich “auf einer anderen Frequenz” wiederhören.

 

 

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen