Andreas Schulz ist gestorben

Veröffentlicht am 10. Jun. 2016 von unter Deutschland

Andreas Schulz

Andreas Schulz

Andreas Schulz, langjähriger Chefredakteur und Programmleiter des hessischen Privatsenders HIT RADIO FFH, ist gestorben. Dies teilte der Sender mit Sitz in Bad Vilbel mit. Schulz war unter anderem von 2004 bis 2010 Programmchef von FFH.

Andreas Schulz kam bereits 1989 zu HIT RADIO FFH und arbeitete nach seiner Funktion als Programmchef, die er bis 2009 ausübte, als FFH-Chefredakteur. In diesem Rahmen war er etwa für Nachrichten, Wort-Inhalte und die Regionalstudios zuständig. Selbst war er zunächst Studioleiter des Regionalstudios in Gießen. Ferner entstand unter seiner Leitung das junge “planet radio”. 2010 verließ er FFH auf eigenen Wunsch. Später war er auch für den Hessischen Rundfunk im Rahmen der HR-Pop-Unit tätig.

In einer Traueranzeige, die FFH auf Facebook veröffentlichte, wird Andreas Schulz als “leidenschaftlicher Querdenker und Radiomann” bezeichnet, den man in guter Erinnerung behalten werde.

Den Post auf der Facebook-Seite kommentierten zahlreiche Hörer sowie viele ehemalige Kollegen.

 

 

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen