NRW: Local Radio Camp feierte Premiere am Wochenende

Veröffentlicht am 06. Jun. 2016 von unter Pressemeldungen

NRW-Lokalfunk: Zweitägige Informations- und Workshop-Veranstaltung erfolgreich gestartet

radioNRWAm vergangenen Wochenende feierte das „Local Radio Camp“ des NRW-Lokalfunks Premiere in Oberhausen: Über zwei Tage veranstaltete radio NRW, der Rahmenprogrammanbieter der NRW-Lokalradios, mit Unterstützung des Verbands Lokaler Rundfunk (VLR) und des Verbands der Betriebsgesellschaften (BG-Verband) eine Informations- und Workshopreihe. Unter den zahlreichen Teilnehmern befanden sich Mitarbeiter des NRW-Lokalfunks sowie Vertreter aus dem Kreis der Betriebsgesellschaften, der Veranstaltergemeinschaften und der Chefredakteure.

Präsentation Positionierungsstudie für den NRW-Lokalfunk, TRYP Hotel Oberhausen (Bild: NRW-Lokalradios)

Präsentation Positionierungsstudie für den NRW-Lokalfunk, TRYP Hotel Oberhausen (Bild: NRW-Lokalradios)

Ziel des zweitägigen Events war eine Standortbestimmung des NRW-Lokalfunks im nordrhein-westfälischen Wettbewerbsumfeld, ein Know-how-Transfer sowie die Definition von Entwicklungspotenzialen und Strategien für einen weiterhin starken und konkurrenzfähigen NRW-Lokalfunk.

Die Anforderungen an den Hörfunk in der digitalen Welt wurden im Online-Workshop „App – Next Generation“ diskutiert. Tobias Conrad, RMS Hamburg, stellte die technologischen Anforderungen für die Vermarktungsfähigkeit moderner Apps vor.

Sommerfest am Funkhaus von radio NRW / v.l.n.r.: Klaus-Peter Janousek, VG-Vorsitzender für Lokalfunk im Kreis Steinfurt, Anja Thiemann, Radio RST, Stefan Nottmeier, Chefredakteur ANTENNE MÜNSTER, Andrea Donat, Chefredakteurin Radio Bochum, Rüdiger Schlund, Chefredakteur Radio Siegen, Andrea Stullich, Chefredakteurin Radio RST (Bild: NRW-Lokalradios)

Sommerfest am Funkhaus von radio NRW / v.l.n.r.: Klaus-Peter Janousek, VG-Vorsitzender für Lokalfunk im Kreis Steinfurt, Anja Thiemann, Radio RST, Stefan Nottmeier, Chefredakteur ANTENNE MÜNSTER, Andrea Donat, Chefredakteurin Radio Bochum, Rüdiger Schlund, Chefredakteur Radio Siegen, Andrea Stullich, Chefredakteurin Radio RST (Bild: NRW-Lokalradios)

Forschungsergebnisse der aktuellen Positionierungsstudie bildeten die Basis für einen ganztägigen Workshop der Chefredakteure des NRW-Lokalfunks. Mit den Fragestellungen „Was will der Hörer?“, „Wie klingt mein Sender?“ und „Was spielt mein Sender?“ diskutierten die Teilnehmer mit verschiedenen Referenten die programmlichen Entwicklungsmöglichkeiten und künftige Positionierung des NRW-Lokalfunks. Im Rahmen von Best-practice-Beispielen tauschten sich die Programmmacher der NRW-Lokalradios darüber hinaus über außergewöhnlich erfolgreiche Programm-Ideen und -Konzepte aus.

NRW-Allstars live im Funkhaus von radio NRW in Oberhausen (Bild: NRW-Lokalradios)

NRW-Allstars live im Funkhaus von radio NRW in Oberhausen (Bild: NRW-Lokalradios)

Für die nötige Entspannung sorgte das abendliche Sommerfest am Funkhaus von radio NRW. Bei Grillwürstchen und kühlen Getränken freuten sich die Gäste über einen Live-Auftritt der legendären „NRW-Allstars“. Mitglieder dieser zurzeit 10-köpfigen Band können nur Radiomacher des NRW-Lokalfunks werden. An diesem Wochenende standen sie wieder gemeinsam auf der Bühne und spielten Hits aus dem besten Mix sowie Klassiker der Musikgeschichte. Comedy-Star des Abends war Fred Sheeran, der Stücke seiner aktuellen Performance dabei hatte.

Aufgrund des großen Interesses soll das “Local Radio Camp” als Kommunikationsplattform künftig fester Bestandteil im NRW-Lokalfunk werden.

Quelle: radio NRW-Pressemeldung

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen