hr1: 80er-Top 250-Charts zu Ostern

Veröffentlicht am 24. Mrz. 2016 von unter Deutschland, Pressemeldungen

hr1-radio-gaga-motiv-big

Das werden hitverdächtige Ostern: hr1 spielt die 250 amtlichen Songs der 80er Jahre. Am Ostersonntag, 27. März, und am Ostermontag, 28. März, heißt es jeweils von 10 bis 19 Uhr: „hr1-80er-Charts – ein Jahrzehnt, eine Hitparade“. Ermittelt hat sie im Auftrag von hr1 die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) aus den offiziellen Verkaufscharts von 1980 bis 1989. Für diese ganz besonderen Top 250 berücksichtigte die GfK die jeweilige Platzierung – und wie lange sich ein Hit in den deutschen Verkaufscharts hielt.

Einzige Hitparade mit Santa Maria und Bobby Brown

Damit bilden die „hr1-80er-Charts“ den Zeitgeist des legendären Pop-Jahrzehnts ab, objektiv und überraschend: Von Abba bis Zappa ist alles drin. Roland Kaiser, Andy Borg und Gottlieb Wendehals sind genauso vertreten wie Michael Jackson, Madonna oder die Pet Shop Boys. One-Hit-Wonder wie Captain Sensible oder Haysi Fantayzee gehören natürlich auch dazu. Damit die Hörer jederzeit verfolgen können, wo die eigenen Favoriten stehen, stellen die Musikredakteure die aktuellen Playlists auf der Startseite von hr1.de ein. Die gesamten Charts gibt es am Montagabend von 19 Uhr an zum Nachlesen, natürlich erst, nachdem die Nummer Eins gespielt wurde.

hr1-80er-Top 250-Charts zu Ostern (Bild: hr/Silke Schmoll)

hr1-80er-Top 250-Charts zu Ostern (Bild: hr/Silke Schmoll)

250 Songs, 18 Stunden, vier Moderatoren

Sonntags um 10 Uhr geht es mit Bastian Korff los, bevor Martina Regel von 14 bis 19 Uhr präsentiert. Am Ostermontag übernimmt Detlev Budig von10 Uhr an die ersten vier Stunden, während Kai Völker ab 14 Uhr bis zum Finale moderiert. Für das richtige 80er-Jahre-Feeling haben die vier Moderatoren zu ausgewählten Songs Anekdoten und spannende Hintergründe parat.

Weitere Informationen unter www.hr1.de und auf der Facebook-Seite von hr1.

Quelle: hr1-Pressemeldung

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen