Zehn Bewerbungen auf UKW-Frequenzen in Brandenburg

Veröffentlicht am 03. Mrz. 2016 von unter Deutschland

mabbAuf die Ausschreibung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) von UKW-Frequenzen im Land Brandenburg haben sich zehn Antragsteller beworben.

Gegenstand der Ausschreibung sind Frequenzen, die derzeit von Radio Cottbus (94.5 Cottbus; 102.7 Forst; 92.1 Guben; 90.3 Spremberg) und Elsterwelle (u.a. 103.8 Großräschen) genutzt werden. Da die Sendeerlaubnis für beide Sender bereits einmal verlängert worden war, ist zur Entscheidung über eine weitere Verlängerung ein Auswahlverfahren durchzuführen (§ 29 Abs. 2 Satz 2 MStV).

Zur Vergabe stehen weiterhin Frequenzen in Frankfurt/Oder und Brandenburg/Havel, die im vergangenen Jahr von Radio Frankfurt Oder und von Klassik Radio zurückgegeben wurden.

Außerdem stehen weitere UKW-Hörfunkkapazitäten in Brandenburg/Havel, Frankfurt/Oder und Fürstenwalde zur Verfügung. Über die genannten UKW-Hörfunkkapazitäten hinaus hat der Medienrat den Antragstellern im Rahmen der Ausschreibung die größtmögliche Freiheit in der Definition ihres Versorgungsgebiets gelassen. Die Bewerber konnten sich von einem Sendernetzbetreiber ihrer Wahl oder der Bundesnetzagentur ein Versorgungskonzept erstellen lassen, das ihren Bedürfnissen entspricht.

Der Medienrat wird die Antragsteller voraussichtlich in seiner Sitzung am 19. April 2016 anhören.

Das sind die Bewerber:

  • SGS Rundfunkgesellschaft mbH (ELSTERWELLE), 103.8 Großräschen
  • Radio Oder-Spree GmbH & Co. KG i. G. (RADIO ODER-SPREE), Fürstenwalde; Frankfurt / Oder
  • radio B2 GmbH (radio B2 – Wir lieben Schlager!), 87.6 Brandenburg / Havel; Fürstenwalde / Rauen; Frankfurt / Oder
  • Radio Paradiso GmbH (Radio Paradiso), Fürstenwalde; Tausch Frankfurt / Oder
  • Lokal-Radio Cottbus GmbH (94.5 Radio Cottbus), 94.5 Cottbus; 102.7 Forst; 92.1 Guben; 90.3 Spremberg
  • RTL Radio Berlin GmbH (104.6 RTL – Berlins Hit-Radio), 99.3 Booßen
  • pure Medien Network pMN GmbH (87.6 pure fm – brandenburg, 99.3 pure fm – frankfurt oder), 87.6 Brandenburg / Havel; 99.3 Frankfurt / Oder (Booßen)
  • Radio im Filmpark Babelsberg GmbH & Co. KG (Radio TEDDY), 99.3 Booßen
  • Radio 103,4 MHz Berlin GmbH (ENERGY), 99.3 Booßen

Quelle: Pressemitteilung der mabb.

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen