Meistgehörter Sender in Schleswig-Holstein ist R.SH

Veröffentlicht am 02. Mrz. 2016 von unter Pressemeldungen

R.SHRadio Schleswig-Holstein ist der meistgehörte Sender zwischen Nord- und Ostsee – das belegen erneut die heute veröffentlichten Ergebnisse der Media-Analyse „ma Radio 2016 I“. Allein in Schleswig-Holstein schalten von Montag bis Sonntag 576.000 Hörer[1] den Sender täglich ein. Damit liegt R.SH klar vor den Programmen von NDR 2  und NDR 1 Welle Nord mit jeweils 477.000 Hörern1 im nördlichsten Bundesland. Im gesamten Sendegebiet kommt  R.SH auf eine Tagesreichweite von 639.000[2] Hörern.

„Bei R.SH stehen Land und Leute im Mittelpunkt. Das wissen die Schleswig-Holsteiner zu schätzen und schalten R.SH so häufig wie keinen anderen Sender im schönsten Bundesland der Welt ein. Das tolle Ergebnis der Media Analyse bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit und ist für uns ein zusätzlicher Ansporn, unseren Hörern von früh bis spät ein abwechslungsreiches, informatives und unterhaltsames Radioprogramm ganz nach ihrem Geschmack zu bieten“, so R.SH-Programmchef Jens Küffner.

[1] ma 2016 I, Tagesreichweite, Mo-So, SH, Grundgesamtheit “Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre”
[2] ma 2016 I, Tagesreichweite, Mo-So gesamt, Grundgesamtheit „Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre“
Quelle: Pressemitteilung von R.SH.

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen