Radio Hamburg ist und bleibt Lieblingssender der Hamburger

Veröffentlicht am 02. Mrz. 2016 von unter Pressemeldungen

Radio HamburgRadio Hamburg ist und bleibt der Lieblingssender aller Hamburger in Stadt und Umland. Dies bestätigt die heute veröffentlichte Media-Analyse Radio. Das Programm aus dem Funkhaus Spitalerstrasse vergrößerte seinen Abstand im Marktanteil zu den nächstplatzierten Sendern deutlich. Radio Hamburg liegt in Hamburg mit 22,2% Marktanteil (Mo-So 5-24 Uhr) zum 37. Mal seit 1993 klar vor NDR 90,3 (17,0%) und NDR2 (14,5%). In der Gesamthörerschaft „Hörer pro Tag“ verbesserte sich Radio Hamburg um 23.000 Hörer (2,39%) auf 987.000 Hörer. In der Durchschnitts-Stunde legte das Programm um 1,6% auf 191.000 Hörer zu (Mo-Fr 6-18 Uhr).

Marzel Becker

Marzel Becker

Radio Hamburg-Geschäftsführer Carsten Neitzel (51): “Radio Hamburg ist der größte Fels in der Brandung. Mit aktuell 987.000 Hörern pro Tag (Basis: Mo-Fr 6-18 Uhr) sind wir das meistgenutzte Medium der Stadt in einem hart umkämpften Markt um Reichweiten und Werbekunden. Diese positive Entwicklung auf hohem Niveau freut uns sehr. Radio ist nach wie vor ein Leitmedium, auch wenn durch den digitalen Wandel Veränderungen in der Mediennutzung erkennbar sind. 77,7% aller Deutschen schalten täglich das Radio ein. Das ist ein gutes Signal für die Mediengattung und damit für unsere Werbekunden.”

Marzel Becker (52), Geschäftsführer und Programmdirektor von Radio Hamburg: “Ich freue mich extrem. Wir haben in den vergangenen 12 Monaten hart gearbeitet und viel an unserem Programm, besonders in der Morningshow verändert. Es macht mich sehr froh, dass dies bei den Hamburgern so gut ankommt. Trotz großer Konkurrenz ist unsere Morningshow „Mission Aufstehen“ mit John Ment, Anke und Show-Azubi Calli nach wie vor die meistgehörte Sendung der Stadt. In der Stunde von 7 bis 8 Uhr schalten 251.000 Hörer ein (Basis: Mo-Fr 6-18 Uhr).”

Quelle: Pressemitteilung von Radio Hamburg.

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen