RADIO PSR privater Marktführer, R.SA mit Reichweitenzuwachs

Veröffentlicht am 02. Mrz. 2016 von unter Pressemeldungen

PSR_RSARADIO PSR hat nach der heute veröffentlichten Media Analyse 2016 radio I den Spitzenplatz unter den Privatsendern in Sachsen bestätigt. Mit 175.000 Hörern in der Durchschnittsstunde* und 111.000 Hörern in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49Jährigen** ist RADIO PSR damit weiter unangefochtene Spitze unter den privaten Radioprogrammen im Freistaat. Insgesamt erreicht RADIO PSR wieder knapp eine Million Hörer pro Tag.***

R.SA – Mit Böttcher & Fischer erreicht 136.000 Hörer in der Durchschnittsstunde* und kann damit im Vergleich zu den Zahlen aus dem letzten Sommer**** in der Hörergunst noch einmal zulegen.

„In einem weiterhin hart umkämpften sächsischen Radiomarkt ist es uns mit unseren Programmen erneut gelungen, die Kräfteverhältnisse stabil zu halten. Das freut uns natürlich und ist zugleich Motivation, weiter konzentriert und mit Leidenschaft an den Programmen zu arbeiten. Denn das Potenzial im sächsischen Hörermarkt ist noch nicht ausgeschöpft“, so Friedrich A. Menze, Geschäftsführer von RADIO PSR und R.SA. Böttcher & Fischer freuen sich über das tolle Zeugnis: „Unsere Hörer sind die besten. Das haben wir schon immer gesagt und das hat sich heute wieder bestätigt. Wir sind froh, dass die Sachsen den täglichen Wahnsinn mit uns ‚aushalten‘ und uns regelmäßig anfeuern, noch eine Zugabe zu spielen.“

Basis: Grundgesamtheit = deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahren
* Media Analyse (ma) 2016 Radio I, Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo – Fr, 6.00 – 18.00 Uhr
** ma 2016 Radio I, Hörer in der Durchschnittsstunde, 14-49 Jahre, Mo-Fr, 06-18 Uhr
*** ma 2016 Radio I, 957.000 Hörer pro Tag, Mo – Fr
**** ma 2015 Radio II, Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo – Fr, 6.00 – 18.00 Uhr, ma 2016 Radio I, Hörer in der
Durchschnittsstunde, Mo – Fr, 6.00 – 18.00 Uhr

Quelle: Pressemitteilung von RADIO PSR und R.SA.

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen