RUNDFUNK WERKE

Helmut Markwort steigt bei UPLINK ein

Veröffentlicht am 26. Feb. 2016 von unter Deutschland

UPLINK-Logo-smallDer Münchener Medienunternehmer Helmut Markwort, aktiver Gesellschafter einer Reihe von Beteiligungen im Rundfunkmarkt, steigt bei dem Düsseldorfer Technikdienstleiter UPLINK Network GmbH ein. UPLINK betreibt im Rahmen der Liberalisierung des Marktes für UKW-Sendernetzbetrieb die technische Aussendung von Radioprogrammen. Das 2013 gegründete Unternehmen ist dazu durch eine Regulierungsverfügung der Bundesnetzagentur seit dem 01.01.2016 in der Lage, alternative Angebote in dem bislang bestehenden Monopolmarkt zu machen. Mit rund 10% Marktanteil bei den privaten Radioveranstaltern ist UPLINK dabei der größte alternative Anbieter.

Markwort engagiert sich als Gesellschafter des Unternehmens und wird gleichzeitig auch Mitglied des Unternehmensbeirats, der von Ex-Bundespostminister Prof. Christian Schwarz-Schilling geleitet wird. Arbeitsschwerpunkt des Gremiums ist das Aufbrechen des Monopolmarktes für UKW-Betrieb und die Etablierung von Wettbewerb in diesem und anderen Rundfunkmärkten.

Christian Schwarz Schilling

Christian Schwarz Schilling

Mitgesellschafter und Beiratsvorsitzender Schwarz-Schilling freut sich über die prominente Unterstützung in seinem Gremium: „Das Überführen eines Monopolmarktes in einen funktionierenden Wettbewerb ist eine Herkulesaufgabe. Helmut Markwort wird dem Beirat und dem Unternehmen durch seine weitreichende Erfahrung und Kontakte dabei eine sehr große Unterstützung sein.“

Helmut Markwort

Helmut Markwort

Helmut Markwort startet sein Engagement mit hohen Erwartungen: „Über meine Beteiligungen im Radiomarkt kenne ich die Probleme und Defizite des bisherigen Monopols sehr genau. UPLINK ist erfolgreicher Pionier bei der Einführung des Wettbewerbs im Markt für Sendedienstleistungen, und ich möchte nun gerne helfen, diesen Weg konsequent weiterzugehen.“

Quelle: UPLINK-Pressemeldung

Tags: , , ,

ReelWorld
 
CrowdRadio

Kommentar hinterlassen