ANTENNE VORARLBERG: Die regionale Nummer 1 im Ländle!

Veröffentlicht am 28. Jan. 2016 von unter Österreich, Pressemeldungen

ANTENNE-VORARLBERG2014-smallANTENNE VORARLBERG ist der große Reichweiten-Gewinner im Ländle! Das ist das Ergebnis des aktuellen Radiotests, der die offiziellen Einschaltquoten aller Radiosender Österreichs für das zweite Halbjahr 2015 ausweist. Während alle anderen Radiosender in Vorarlberg zum Teil deutlich Hörer verlieren, ging es für ANTENNE VORARLBERG kräftig nach oben.

Zu den Fakten: 72.600 Hörer allein in Vorarlberg schalten den Radiosender täglich ein. Das sind über 7.000 Hörer mehr als noch vor einem Jahr. In der für die Werbewirtschaft wichtigen Zielgruppe der 14 bis 49-jährigen hat ANTENNE VORARLBERG im Vergleich zum Vorjahr die Tagesreichweite (Montag bis Freitag) von 27,5% auf jetzt 29,7% steigern können. Mit diesem satten Zugewinn lässt ANTENNE VORARLBERG den regionalen öffentlich-rechtlichen Mitbewerber deutlich hinter sich, der auf 22,1% kommt. Damit ist ANTENNE VORARLBERG mit großem Abstand der regionale Radiosender mit den meisten Hörern in der Zielgruppe! Aber nicht nur regional, auch national jubelt ANTENNE VORARLBERG: Im Vergleich aller Privatsender Österreichs vom Burgenland über Wien bis Vorarlberg steht das Programm mit dieser Tagesreichweite auf dem zweiten Platz!

(Programmchef Dirk Klee links, Geschäftsführer Mario Mally rechts)

(Programmchef Dirk Klee links, Geschäftsführer Mario Mally rechts)

„Wir freuen uns über dieses hervorragende Zeugnis unserer Hörer“, kommentiert Geschäftsführer Mario Mally den neuen Radiotest. „Kein anderer Radiosender aus Vorarlberg hat täglich mehr Hörer zwischen 14 und 49 Jahren, als ANTENNE VORARLBERG! Besonders erfreulich ist auch, dass die Hördauer in Vorarlberg sehr deutlich gestiegen ist. Waren es vor einem Jahr noch 197 Minuten, hören die Vorarlberger jetzt täglich 241 Minuten Radio. Das sind über 4 Stunden pro Tag. Ein Top-Wert der letzten Jahre, der beweist, dass Radio in allen Altersschichten weiterhin das beliebteste Medium ist“.

Programmchef Dirk Klee: „Unser Dank geht an die vielen Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die wir täglich begleiten dürfen. Diese Zahlen sind ein großartiges Lob für unsere Arbeit! Und wir wollen auch künftig das Lieblingsradio unser Hörer sein: Mit mehr Vielfalt in der Musik und keinem Hit doppelt von 9 bis 16 Uhr, den schnellsten Infos für Vorarlberg und spannenden Aktionen. So zahlen wir zum Beispiel aktuell von morgens bis abends die Rechnungen unserer Hörer.“

Radiotest
Das Marktforschungsinstitut Gfk Austria ermittelt die Zahlen zu den Hörergewohnheiten der Österreicher/innen für alle privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosender und veröffentlicht diese zweimal im Jahr. Auch aktuell laufen wieder Telefonumfragen und wir würden uns freuen, wenn Sie die Marktforscher unterstützen.

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen