Radiomoderator Steffen Popp kehrt Hessen den Rücken

Veröffentlicht am 08. Okt. 2015 von unter Deutschland

Antenne-Mainz-neu-smallDer 46-jährige Radiomoderator Steffen Popp wechselt die Seiten. Seit 25 Jahren arbeitet Popp beim hessischen Marktführer, der „Radio Tele FFH“ (planetradio, Hit Radio FFH und harmony.fm) und wird ab Januar 2016 komplett zu „ANTENNE MAINZ“ wechseln.

„Es ist ein komisches Gefühl“, so Popp „aber nach 25 Jahren wird es Zeit für etwas Neues: Ich komme nach Hause“.

Steffen Popp (Bild: Antenne Mainz)

Steffen Popp (Bild: Antenne Mainz)

Mit 6 Jahren zog Popp nach Mainz, hat am Schloßgymnasium sein Abitur gemacht und fing 1990 beim damals neuen „Radio FFH“ als Praktikant an. Schnell wurde sein Moderationstalent erkannt und Popp wechselte aus der Technikabteilung in die Moderation.

„Wir freuen uns sehr mit Steffen Popp eine der bekanntesten Stimmen im Rhein- Main-Gebiet zu unserem Stadtradio zu holen“, sagt Vittorio Nobile, Geschäftsführer von ANTENNE MAINZ. Zusätzlich zur Moderation wird Steffen auch planerische Aufgaben übernehmen“, so Nobile weiter „und uns neben Moderatoren-coaching sein Know-How zur Verfügung stellen“.

Seit 2006 arbeitet Popp bei „harmony.fm“, einem Sender der „Radio Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG“. Mit Zustimmung beider Sender werde ich bis Ende 2015 auf beiden Wellen zu hören sein“, sagt Steffen Popp „aber spätestens am 23. Dezember 2015 ist in Hessen Schluss“.

ANTENNE MAINZ wird betrieben von der Radio Mainz Live Rundfunk GmbH und ist sowohl in Mainz und Wiesbaden auf der Frequenz 106,6 MHz zu empfangen.

Quelle: Pressemeldung von Antenne Mainz

Link
www.ANTENNE-MAINZ.de

Tags: ,

Kommentar hinterlassen