Schlagersender radio B2 jetzt in Potsdam auf 97,0 UKW

Veröffentlicht am 16. Jul. 2015 von unter Deutschland, News

radio-b2-300Der Schlagersender radio B2 ist jetzt in der brandenburgischen Landeshauptstadt auf UKW 97,0 MHz zu empfangen. Die Antennen auf dem Mobilfunkmast an der Rudolf-Moos-Straße versorgen künftig die Stadt Potsdam. Nötig wurde der Füllsender, da der Empfang der Berliner Frequenz 106,0 MHz in Potsdam stellenweise nicht gewährleistet werden konnte. Die 97,0 MHz wird mit einer Leistung von 630 Watt ausgestrahlt. Technischer Dienstleister ist wie bei den bestehenden Sendeanlagen die Media Broadcast GmbH.

Zusammen mit dem Potsdamer Schlagerduo Cora („Amsterdam“) hat radio B2- Senderchef Oliver Dunk direkt am Sendemast den roten Knopf zum Sendestart gedrückt.

Schlagerduo Cora und radio B2- Senderchef Oliver Dunk drückten direkt am Sendemast den roten Knopf zum Sendestart in Potsdam. (BIld: radioB2)

Schlagerduo Cora und radio B2- Senderchef Oliver Dunk drückten direkt am Sendemast den roten Knopf zum Sendestart in Potsdam. (BIld: radioB2)

Über radio B2

radio B2 ist das Zweiländer-Programm für Berlin und Brandenburg mit ausschließlich deutscher Musik – Schlager und Pop. Der Sender berichtet schnell und kompetent darüber, was die Menschen in der Region bewegt. Das journalistische Magazinprogramm enthält tagesaktuelle Reportagen, Beiträge und Interviews. Regional-, Deutschland-, Welt- und Kulturnachrichten informieren halbstündlich rund um die Uhr. Die Zielgruppe von radio B2 ist zwischen 35 und 65 Jahre alt. radio B2 sendet in Berlin und Brandenburg über UKW. In Mecklenburg- Vorpommern und Sachsen-Anhalt ist der Sender im analogen UKW-Kabelnetz zu empfangen. Zusätzlich strahlt radio B2 sein Programm ab 24. Juli über Satellit ASTRA 19,2 Grad aus.

Quelle: radio B2-Pressemeldung von 16.07.2015

Link
radio B2

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen