Bauer Media Group jetzt größtes Radiohaus Europas

Veröffentlicht am 13. Jul. 2015 von unter News, Weltweit

sbs_discovery_radio-BAUER-MEDIA-GROUP-bigÜbernahme von SBS Discovery Radio durch Kartellbehörden genehmigt

SBS Discovery Radio gehört jetzt zur Bauer Media Group. Die skandinavischen Kartellbehörden haben den Kauf des dort größten privaten Hörfunkanbieters genehmigt.

„Durch die Übernahme der SBS-Gruppe wird die Bauer Media Group zum größten Radiohaus Europas“, so Verlegerin Yvonne Bauer, die sich damit auf die täglichen Hörerzahlen bezieht. „Die Akquisition von SBS Radio ist ein weiterer Baustein unserer Internationalisierungsstrategie. Jetzt auch in Skandinavien vertreten zu sein, unterstreicht unsere Ausrichtung als globales Medienhaus.“

SBS Discovery Radio ist Marktführer in Schweden und Dänemark und belegt Rang zwei in Norwegen und Finnland. Durch die genehmigte Transaktion ist die Bauer Media Group mit knapp 100 Radiosendern Marktführer in vier europäischen Ländern und erreicht 23,6 Millionen Hörer täglich.

Die Bauer Media Group entwickelt sich besser als der Gesamtmarkt: Zweithöchster Umsatz der Firmengeschichte

Die Bauer Media Group erzielt im Geschäftsjahr 2014 den zweithöchsten Umsatz in ihrer Firmengeschichte und hält diesen mit 2,263 Mrd. Euro (2013: 2,322 Mrd. Euro) in einem schwierigen Marktumfeld stabil. Damit entwickelt sich die Bauer Media Group besser als der Gesamtmarkt.

Verantwortlich für die hohen Umsatzzahlen ist vor allem das klassische Zeitschriftengeschäft. Mit dem Kerngeschäft Print erzielt die Bauer Media Group 2014 einen weltweiten Gesamtumsatz von 1,732 Mrd. Euro. Davon entfallen 1,295 Mrd. Euro auf den Vertrieb – die Bauer Media Group bestätigt damit ihre Rolle als vertriebsstarkes Medienhaus. Neben dem Geschäftsfeld Print bleiben die Bereiche Radio und Digital klar auf Wachstumskurs. Das Digitalgeschäft trägt für 2014 mit 94 Mio. Euro (+ 16,1 Prozent) zum Konzernumsatz bei. Auch im Radio-Bereich verzeichnet die Bauer Media Group einen Umsatz von 242 Mio. Euro (2013: 203 Mio. Euro) und ein Wachstum von 19,2 Prozent. Das Medienhaus sieht diese Zahlen als Bestätigung für seine Strategie, auf das klassische Printgeschäft zu setzen und darüber hinaus die Säulen Radio und Digital weiter auszubauen.

In Deutschland behauptet die Bauer Media Group ihre Stellung: Durchschnittlich jeder zweite Deutsche liest eine Zeitschrift des Medienhauses. Der Anteil des Auslandsgeschäfts liegt bei 64,9 Prozent und ist damit gegenüber dem Vorjahr leicht angestiegen (2013: 64,5 Prozent). Mit der von den Kartellbehörden genehmigten Übernahme der skandinavischen SBS Discovery Radio Gruppe wird die Bauer Media Group größtes Radiohaus Europas, basierend auf täglichen Hörerzahlen.

Bauer-Media-Group-Entwicklung

Quelle: Pressemeldung

Links
BAUER MEDIA GROUP plant Übernahme von SBS Discovery Radio

 

Tags: ,

Kommentar hinterlassen