Premiere bei MDR SPUTNIK: WhatsApp-Interview mit Cro

Veröffentlicht am 03. Jul. 2015 von unter Pressemeldungen

MDR SputnikKathrin und Raimund, „Die Sputniker am Morgen“ haben am Freitag eine Premiere im Radio gefeiert. Zur Veröffentlichung des MTV Unplugged Albums des Rappers Cro haben die beiden Moderatoren von MDR SPUTNIK das erste WhatsApp-Sprachnotiz-Interview geführt. „Die Sputniker am Morgen“ waren dazu in ihrem Studio in Halle. Cro saß auf einer Couch in Köln.

Als Beweis wurde das Hörfunkinterview auch im Video festgehalten und in den YouTube-Kanal von MDR SPUTNIK eingestellt:

Kathrin und Raimund zu ihrer gelungenen Premiere: „Diese Interviewform ist neu und eigentlich unbeschreiblich. Es ist wie mit deiner ersten großen Liebe Nachrichten schreiben. Du starrst ständig auf das Display deines Handys und wartest auf den Moment, wenn der andere zurückschreibt. Wir haben Cro auch in einer sehr privaten Situation angetroffen. Das ging soweit, dass wir uns Fotos hin und her geschickt haben und er uns seine Musik eingespielt hat. Das war schon sehr absurd, obwohl er so weit entfernt auf seiner Couch saß, sind wir Cro sehr nah gekommen. Das war für uns das beeindruckteste an dieser neuen Art des Interviews!“

Auch Cro, der mit bereits 25 Jahren zu der erlesenen Gruppe gehört, die ein MTV Upplugged Album aufnehmen durften, war von dem neuen Format begeistert: „War mal was ganz anderes. Das habe ich selbst noch nie gemacht, ein WhatsApp-Interview mit Sprachnotizen. Hut ab, das war eine gute Idee!“

Quelle: Pressemitteilung des MDR.

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen