80s80s: Neues regionales Digitalradio in Hamburg auf Sendung

Veröffentlicht am 17. Jun. 2015 von unter Deutschland

80s80-radio-hamburgDie REGIOCAST GmbH & Co. KG veranstaltet ab 17. Juni 2015 mit 80s80s ein neues Radioprogramm in Hamburg. Die medienrechtliche Zulassung wurde Ende Oktober 2014 durch die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) erteilt. Verbreitet wird 80s80s über den neuen, regionalen Digitalradio-Multiplex (RADIOSZENE berichtete).

80s80s richtet seinen Fokus als erstes terrestrisch verbreitetes Radioprogramm auf erwachsene Hörer der Generation MTV, die ihre Lieblingsmusik neu entdecken wollen. Bands wie Depeche Mode, The Cure, The Police, Violent Femmes und Anne Clark, aber auch Michael Jackson und Eurythmics bilden die musikalische Basis. Angereichert um Nachrichten, Wetter und Verkehr sowie Veranstaltungstipps aus und für Hamburg.

Dirk van Loh

Dirk van Loh

Auch in der Programmproduktion geht REGIOCAST mit 80s80s neue Wege: Der Sender verfügt über keine klassischen Sendestudios – produziert wird der redaktionelle Content dezentral in Laptop-Studios, ausgespielt über einen webbasierten Play-out-Server in der Cloud. „Auch eine klassische Redaktionsstruktur gibt es nicht. Stattdessen arbeitet das Team aus den unterschiedlichen Bereichen von REGIOCAST | Radioservices – von Nachrichten bis Webentwicklung – virtuell organisiert wie ein Start-up-Team zusammen“, erklärt REGIOCAST-Geschäftsführer Dirk van Loh das neue Produktionskonzept. „Wir sind überzeugt, dass 80s80s als digitale Radiomarke und technisch innovatives Projekt großes Potenzial im Hamburger Radiomarkt hat und freuen uns schon auf den Sendestart.“

80s80s ist vom Beginn an als digitale Radiomarke über alle Verbreitungskanäle konzipiert und startet noch im Sommer mit einem eigenen Webradioangebot. Wer sich vorab bereits informieren bzw. alle Neuigkeiten rund um 80s80s erhalten möchte, der kann sich unter www.80s80s.de einen Eindruck verschaffen und für den Newsletter anmelden. Bis dahin kommen die Hörer in Hamburg auf Digitalradio/DAB+ exklusiv in den 80s80s-Genuss.

Quelle: Pressemeldung der REGIOCAST

 

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen