Digitalradio-Board – wichtiger Schritt zur Einführung von DAB+

Veröffentlicht am 22. Apr. 2015 von unter Deutschland, Pressemeldungen

DRD Logo

Die Installierung des neuen Digitalradio-Boards, die die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am vergangenen Donnerstag in Berlin bekannt gegeben hat, begrüßt die DRD Digitalradio Deutschland GmbH sehr.

Willi Schreiner bdgrüßt Digitalradio-Board (Foto: VBL)

Willi Schreiner (Foto: VBL)

“Um das Radio in die Zukunft und den digitalen Umstieg optimal voran zu bringen, ist dieses neue Digitalradio-Board von enormer Bedeutung”, so DRD-Geschäftsführer Willi Schreiner.

Bei dieser Veranstaltung des Bundesministeriums wurde auch die Studie des Instituts für Rundfunktechnik (IRT) unter dem Titel “Terrestrischer Hörfunk: Zukünftige Entwicklung im Hinblick konkurrierender Übertragungswege” vorgestellt.

Staatssekretärin Dorothee Bär bilanzierte bei dieser Fachtagung, dass der analoge Hörfunk ausgereizt sei und er die Herausforderungen der Zukunft nicht mehr meistern könne.

“Zusammen mit allen Marktbeteiligten wollen wir diese Digitalisierung forcieren, deshalb ist es gut, wenn der Bund, die Länder, die ARD, das Deutschlandradio, die privaten Anbieter sowie Handel und Industrie jetzt gemeinsam diesen Umstieg besprechen und vorbereiten”, so Willi Schreiner.

Die DRD sieht vor allem auch positiv, dass durch diese Initiative die Stärken der beiden Infrastruktursysteme Mobilfunk und Rundfunk konsequent verknüpft werden können, wie es auch die Staatssekretärin in ihrer Rede formulierte.

Quelle: Pressemeldung der DRD GmbH

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen