ma 2015 IP Audio I: Radiokonvergenz-Währung am Start

Veröffentlicht am 12. Mrz. 2015 von unter Pressemeldungen

Studio GongAm heutigen Tag hat die agma die aktuellen Ergebnisse der Webradio-Messung in der ma 2015 IP Audio I ausgewiesen. Die Anzahl der ausgewiesenen Channels und Publisher steigt deutlich an. Die Publisher belaufen sich auf die Anzahl von 42 und die beteiligten Webradio-Channels wuchsen innerhalb eines Jahres von 153 auf jetzt 227 Channels.

Für die ma 2015 IP Audio I hat die agma im Erhebungszeitraum (4. Quartal) insgesamt über 86 Millionen Webradio-Streams gemessen.

Im Hinblick auf dieses Jahr steht der Radiobranche eine Premiere bevor. Die erste Ausweisung konvergenter Radioreichweiten über alle On- und Offline-Empfangswege ist für den Herbst geplant. Für die künftigen Konvergenz-Reichweiten wird die klassische ma Radio mit den Ergebnissen der neu etablierten Webradio-Messung der ma IP Audio verknüpft.

Andreas Lang, Marketingleiter der STUDIO GONG, sieht zuversichtlich in die Zukunft: „Der erstmalige Reichweitenausweis aller On-Air- und Offline-Kanäle eines Senders verknüpft in einer Studie stellt einen Meilenstein dar. Mit der neuen Konvergenz-Währung können dem Markt in Deutschland zukünftig valide Gesamtreichweiten über alle Empfangswege zur Planung zur Verfügung gestellt werden.“

Link
Studio Gong

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen