ma 2015 IP Audio I: Deutschlandradio-Programme erzielen Top-Werte

Veröffentlicht am 12. Mrz. 2015 von unter Pressemeldungen

Deutschlandradio_Logo

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hat heute die von ihr ermittelten Ergebnisse der aktuellen Webradio-Messung (ma 2015 IP Audio I) veröffentlicht. Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen wurden dabei erstmals erfasst und haben aus dem Stand Top-Platzierungen erreicht. Mit durchschnittlich 2.227.837 Sessions pro Monat ist der Deutschlandfunk die klare Nummer Eins der Informationsprogramme in Deutschland. Mit 722.239 Sessions folgt Deutschlandradio Kultur im Vergleichsfeld der werbefreien „gehobenen Programme“ auf Platz Zwei. In der Gesamtschau der beitragsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Informations- und Kulturprogramme belegt das ausschließlich digital im Web und auf DAB+ verbreitete DRadio Wissen mit 348.079 Sessions den fünften Platz.

Andreas-Peter Weber (Bild: Deutschlandfunk)

Andreas-Peter Weber (Bild: Deutschlandfunk)

 

Deutschlandradio-Programmdirektor Andreas-Peter Weber zieht deutliche Parallelen zur kürzlich veröffentlichen Radio-MA, der zufolge die Programme von Deutschlandradio erneut ein volles Drittel jener Hörerinnen und Hörer erreicht haben, die an gehobenen Programmen interessiert sind: „Die gute Positionierung auch bei der Webradio-MA zeigt, dass wir mit unseren Angeboten in der digitalen Welt erfolgreich sind. Das bestärkt uns auf dem Weg, unsere hervorragenden Inhalte auf möglichst vielen Wegen zugänglich zu machen.“

Die Webradio-Messung der agma wird seit einem Jahr durchgeführt. Für die ma 2015 IP Audio I wurden im Erhebungszeitraum (4. Quartal 2014) insgesamt über 86 Millionen Webradio-Streams gemessen.

Link
Deutschlandradio

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen