Rockland Radio legt als einziger Sender in Rheinland-Pfalz zu

Veröffentlicht am 04. Mrz. 2015 von unter Pressemeldungen

Logo-Rockland-positiv-smallMit einem Zuwachs von 5,8% in der Gesamtreichweite konnte Rockland Radio bei der heute veröffentlichten Medienanalyse als einziger Sender in Rheinland-Pfalz Hörergewinne verzeichnen. Bei der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) fiel der Zuwachs mit 11,9% sogar noch deutlicher aus.

Steffen Müller (Bild: Rockland Radio)

Steffen Müller (Bild: Rockland Radio)

Rockland Radio Geschäftsführer Steffen Müller freut sich mit seinem Team über den seit zwei Jahren ungebrochenen Aufwärtstrend:
„In einer Zeit, in der die neue Vielfalt der digitalen Welt immer mehr Nutzung bei den einzelnen Medien reduziert, ist es schon ein bemerkenswerter Erfolg, dass es uns in den letzten zwei Jahren gelungen ist, unsere Reichweite in der werberelevanten Zielgruppe um 28% zu steigern. Dies ist das Ergebnis einer konsequenten Programmstrategie und vielfältiger Event-Aktivitäten.“

Rockland Radio hat sein Musikprogramm auf eine klare Rock- und Pop-Mischung ausgerichtet, die im Markt immer besser ankommt. Darüber hinaus ist der Privatsender in den Ballungsräumen Rhein-Neckar, Rhein-Main, Koblenz und Trier auf den großen Stadtfesten mit großen Rock-Bühnen präsent. Zuletzt hatte sich der Sender mit der Ausrichtung des rheinland-pfälzischen Coverband-Contests „Keno-rockt“ einen Namen gemacht.

Rockland Radio ist der südwestdeutsche Teil des Deutschen Städte-Networks, das mit Radio21 im Norden ebenfalls in den letzten beiden Jahren durch ein erhebliches Wachstum gegen den allgemeinen Trend aufgefallen ist.

Rockland Radio-Team (Bild: Rockland Radio)

Rockland Radio-Team (Bild: Rockland Radio)

 

Die Media Analyse wird zwei Mal im Jahr von der AG.MA (Arbeitsgemeinschaft Media Analyse) herausgegeben. Sie zeigt die Leistung von Werbeträgern (hier: Radiosender), sowie Umfang und Struktur ihrer Nutzer. Die erhobenen Daten werden in der Regel für Media- und Marketingplanung verwendet. In der Untersuchung wurden über 70.000 Menschen befragt, wodurch die Radionutzung in Deutschland präzise erfasst wird.

Informationen unter: www.rockland.de

Quelle: Pressemeldung zur ma 2015 radio I

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen