Acht Bewerber für UKW-Frequenzen in Rostock, Schwerin und Stralsund

Veröffentlicht am 01. Sep. 2014 von unter Pressemeldungen

MMV LogoFür die Anfang Juli 2014 von der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern ausgeschriebenen fünf freien UKW-Übertragungskapazitäten in Rostock (zwei), Schwerin (eine) und Stralsund (zwei) haben sich acht private Radioveranstalter beworben. Die Ausschreibungsfrist endete am 29. August 201

Die Bewerber sind:

  • RNO Rhein-Neckar-Odenwald-Radio GmbH & Co. KG (Mannheim) für alle drei Standorte
  • Radio TEDDY GmbH & Co. KG (Potsdam) für Stralsund
  • Rundfunk Nordost e.V. (Stralsund) für Stralsund
  • MVP Lokalradio GmbH (Berlin) für alle drei Standorte
  • pure Medien Network pMN GmbH (Berlin) für alle drei Standorte
  • Evangelischer Presseverband Norddeutschland GmbH (Kiel) für alle drei Standorte
  • Radio BOB GmbH & Co. KG (Kassel) für alle drei Standorte
  • Kombinat FM / Baltic-Rush-Events / c/o Manuel Steinmöller (Rostock) für Rostock

Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern wird in den kommenden Wochen die Unterlagen prüfen, alle Bewerber anhören und danach die medienrechtliche Zuweisung der UKW-Übertragungskapazitäten vornehmen.

Quelle: Pressemitteilung der mmv.

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen