IFA-Radio 2014 bundesweit im Digitalradio

Veröffentlicht am 14. Aug. 2014 von unter Deutschland

Logo des IFA-Radios 2014. Quelle: RBBDie Internationale Funkausstellung in Berlin wird wieder mit einem Radioprogramm begleitet: ARD und Deutschlandradio senden aus Halle 2.2 an allen Messetagen live von 10 bis 18 Uhr. Unterstützt von radioeins vom rbb sowie Deutschlandradio Kultur ist ein abwechslungsreiches Wort-Musik-Programm geplant, das in diesem Jahr in Berlin und zeitweise auch bundesweit auf DAB+ zu hören ist.

Gemeinsam mit den bekannten radioeins-Stimmen Anja Goerz und Jörg Wagner präsentieren auch die Netzexperten Daniel Fiene und Richard Gutjahr in Interviews und Beiträgen Informationen zum Digitalradio und alles Wissenswerte rund um die IFA. Bereits im vergangenen Jahr hatte dieses Team live aus dem gläsernen “Radiotipi” gesendet.

Das Studio vom IFA-Radio. Bild: rbb/Oliver Ziebe

Das Studio vom IFA-Radio. Bild: rbb/Oliver Ziebe

Im IFA-Radio Blog unter www.digitalradio.de wird das Radioprogramm begleitet: Neben einem Blick hinter den Kulissen des IFA-Radios und weiterführenden Informationen werden auch Interviews zum Nachhören und Storys und Neuigkeiten rund ums Digitalradio und die IFA versprochen. Ergänzt wird alles mit Videos und Bildern, sodass Messebesucher und Daheimgebliebene gleichermaßen über die Trends von der Messe informiert werden.

Das IFA-Radio ist während der IFA vom 5. bis 10. September im Großraum Berlin im Kanal 7D und täglich von 10 bis 13 Uhr bundesweit im Kanal 5C auf dem Sendeplatz von Deutschlandradio Dokumente und Debatten sowie online auf www.digitalradio.de zu hören. Nutzer eines Digitalradios müssen ggf. vorher einen Sendersuchlauf an ihrem Radiogerät starten. Ebenfalls ist das Programm zu den Zeiten, in denen es auf Dokumente & Debatten via DAB+ zu hören ist, auch auf den Langwellen 153 kHz und 177 kHz sowie Satellit Astra 19.2° Ost zu hören.

Weiterführende Informationen
Twitter-Account des IFA-Radios

Tags: , , , , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen