Andreas Dorfmann: Wie Phönix aus der Asche?

Veröffentlicht am 23. Feb. 2014 von unter Gerüchte

Andreas Dorfmann (Bild: Ed Koch)

Andreas Dorfmann (Bild: Ed Koch)

Mit 15 beim SFB debütiert, bei RIAS2 gearbeitet, ebenso bei 94 3 r.s.2 und 104.6 RTL. Auch den Berliner Rundfunk darf man nicht vergessen.
Hat Late Night im Berliner Lokalfernsehen moderiert und – zeitweise mit Dennis King – produziert und ist als Chef des Berliner Presseballs allgegenwärtig: Andreas Dorfmann.

Seit knapp zwei Wochen rührt er bei Twitter und Facebook die PR-Trommel: “Mission Dorfmann zurück ins Radio“.  Gerüchten zufolge steht schon längst fest, bei welchem Radiosender er bald wieder zu hören ist. Aber der PR ist er es halt geschuldet, etwas Budenzauber zu veranstalten.

Geht Andreas Dorfmann zurück zum Berliner Rundfunk? (Bild: Facebook)Damit nicht genug: angeblich fordern ihn seine Berlin-Brandenbuger Fans jetzt auch noch auf, “Wetten dass…” zu retten und Markus Lanz zu beerben! Andreas Dorfmann zu diesem Thema gegenüber RADIOSZENE: “Wie man bei einer Sendung mit ca. 13 Mio. Gesamtreichweite starten kann und in kürzester Zeit bei ca. 6 Mio landet, ist mir wirklich ein Rätsel. Markus Lanz macht seine Talkshow wirklich top. “Wetten, dass..?” kann er nicht. Er ist verkrampft, uncool und unlocker. Man darf einfach keine Angst vor all dem Medienrummel haben. Du brauchst Mut und Respektlosigkeit.”

Konkrete Pläne will der prominente Berliner nicht verraten. Dorfmann sagt nur: “Beobachtet die BILD Zeitung!” – dann tun wir das eben.

Hier ist Andreas Dorfmann in der Station Report-Serie bei Premiere  bei RIAS2 zu sehen:

Andreas Dorfmann bei radio B2

Update: Ab 05. Oktober 2014 wird Andreas Dorfmann bei radio B2 (“Wir lieben Schlager”) zu hören sein. Er moderiert zunächst für zwei Wochen die Nachmittagssendung von 14-18 Uhr.

Andreas Dorfmann ab 05.10.2014 bei radio B2 (Bild: POS)

Andreas Dorfmann ab 05.10.2014 bei radio B2 (Bild: POS)

Links
Andreas Dorfmann bei Facebook
Andreas Dorfmann bei Twitter

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen