ANTENNE BAYERN streicht den Moderator am Abend

Veröffentlicht am 23. Jul. 2013 von unter Deutschland

Antenne Bayern experimentiert in diesem Sommer mit einer unmoderierten Abendsendung. Die „Sommer-Abend-Show“ ab 20 Uhr soll interaktive Unterhaltung bieten, obwohl diese ohne Moderator auskommt.

Antenne BayernDer bayerische Marktführer Antenne Bayern konnte laut der letzten Media-Analyse seine Spitzenposition verteidigen. Trotz guter Hörerzahlen testet Antenne Bayern in diesem Sommer eine unmoderierte Sendung am Abend. Die „Sommer-Abend-Show“ soll von den Hörern gestaltet werden und bietet Platz für ganz besondere Botschaften. „In diesem Sommer besteht die Möglichkeit, sich frei und unbeschwert – und eben mal ohne den Filter des Moderators – direkt in die Show reinfunken zu können“, sagt Programmchefin Valerie Weber gegenüber quotenmeter.de.

valerie_weber_mp_d054c95581

Programmchefin Valerie Weber (Bild: Antenne Bayern)

Bei der aktiven Mitgestaltung der Sendung sind den Hörern nahezu keine Grenzen gesetzt. Ob Musikwünsche, Botschaften für Freunde oder der eigene Lieblingswitz: bei der „Sommer-Abend-Show“ soll ein bunter Mix an Unterhaltung geboten werden. Dass Antenne Bayern mit dem neuen Konzept Kosten sparen will, dementiert Valerie Weber aber: „Bei dieser Sendung sind deutlich mehr Mitarbeiter im Hintergrund beschäftigt als bei klassischen moderierten Sendungen.“ Mit Einsparungen habe dieses Experiment allerdings nichts zu tun, denn die neue Show koste in der Summe mehr.

Das Ziel der Sendung sei es, das Wir-Gefühl in Bayern zu stärken. Valerie Weber zeigt sich nach den ersten Wochen sehr zufrieden und freut sich, dass die Hörer auf unterschiedliche Art und Weise diese Sendung mitgestaltet haben. Allerdings gab es auch kritische Reaktionen. Zahlreiche Hörer zeigten sich auf der Antenne Bayern Facebookseite enttäuscht über die neue Sendung und forderten eine rasche Rückkehr des Abendmoderators Langemann.

 

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen