Megaradio und Deluxe Music starten auf DAB+ in Berlin

Veröffentlicht am 25. Jun. 2013 von unter Deutschland

digitalradio-oesterreich-smallMehr Arbeit für den Berliner Funkturm: Die Programmvielfalt über Digitalradio in Berlin wird größer: Neben den öffentlich-rechtlichen Programmen und den bundesweiten Privatsendern sind nun weitere Kanäle on air gegangen. Seit heute ergänzen Mega Radio und Deluxe Music die ohnehin inzwischen recht große Palette an digital-exklusiven Sendern. 

Digitalradio-Hörer in Berlin und den angrenzenden Städen können sich freuen: Nach einem Sendersuchlauf werden sie heute zwei neue Programme in ihren Radios finden: Im Laufe des Tages schaltete der Sendernetzbetreiber MEDIA BROADCAST die Programme Mega Radio und Deluxe Music auf Kanal 7B auf. Beide sind bereits alte Bekannte aus der bayerischen DAB-Szene: Während Deluxe Music einst Teil des lokalen Bouquets für die Landeshauptstadt München war, ist Mega Radio (ehemals “Fantasy Bayern”) aus Augsburg im landesweiten Ensemble zu empfangen. Mega Radio will sich durch eine breite Musikrotation auszeichnen. Jeder Titel soll täglich höchstens einmal in der Playlist platziert werden. Darüber hinaus werden Nachrichten und Serviceelemente geboten.

DAB-Empfangsprognose Kanal 7 Berlin

DAB-Empfangsprognose in Berlin. Quelle: Media Broadcast

Ende Mai gesellte sich das im Hause radioB2 produzierte StarSat Radio zu dem bunten Potpurri an DAB-Programmen in der Hauptstadt (RADIOSZENE berichtete). Das Programm wurde nun durch die “American Top 40” mit Ryan Seacreast erweitert, die Samstags um 16.00 Uhr und Sonntags um 10.00 Uhr ausgestrahlt werden.

Der Sendestart von Mega Radio in Berlin wurde bereits Ende des vergangenen Jahres angekündigt, jedoch bisher nicht verwirklicht. Auch für Nordrhein-Westfalen plant man einen Einstieg ins Digitalradio, der von der LfM zugewiesene, gemeinsame Programmplatz mit dem Projekt “Kulturschocker” wird allerdings bis zum heutigen Tage nicht genutzt. Zu den weiteren Planungen in NRW äußerte sich Mega Radio bisher nicht.

Update vom 27.06.2013: Zusätzlich wurde nach Berichten des Projektbüros Digitalradio heute das Programm ERF Pop des Evangeliumsrundfunk aus Wetzlar aufgeschaltet.

Das Programmangebot über Digitalradio umfasst in Berlin damit folgende Sender:

Ausgestrahlt werden diese Angebote jeweils mit einer Sendeleistung von 7 Kilowatt (bundesweite Programme: 10 Kilowatt), womit auch innerhalb von Gebäuden eine gute Empfangbarkeit sichergestellt werden sollte (grüne Markierung auf der Prognosekarte).

 

Weiterführende Informationen:

Interview zum Programm von Mega Radio

 

 

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen