Neues Jingle-Paket sorgt für frischen ffn-Sound

Veröffentlicht am 15. Aug. 2007 von unter Jingles

FFNSeit Mittwoch, 15. August, 14.00 Uhr präsentiert sich Niedersachsens private Nr. 1 im jungen und frischen Sounddesign. Bei der Produktion baut radio ffn weiterhin auf das kreative Potential von Groove Addicts in Los Angeles, USA. Hier wurden schon zahlreiche ffn-Jingles und Verpackungselemente entworfen.

ffn-Programmdirektorin Ina Tenz zeigt sich begeistert: „Die Umsetzung unserer Ideen durch Groove Addicts ist wieder einmal geprägt von hoher Kreativität und Professionalität. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – ein Jingle-Paket von internationalem Standard, das hundertprozentig zu ffn passt!“ Groove Addicts-Chef Dain Blair ist ebenfalls stolz auf die langjährige Kooperation: „Wir freuen uns, dass ffn das Sounddesign ein weiteres Mal in unsere Hände gelegt hat. Durch die gute, lang bestehende Zusammenarbeit wird die Produktion immer kreativer und persönlicher.“ Am neuen Soundpaket mitgewirkt hat außerdem Paul Mirkovich, der unter anderem mit den internationalen Stars Cher und Pink zusammenarbeitet.

Um die starken Imagewerte des Senders weiter auszubauen, legt ffn bei der Gestaltung der neuen Jingles großen Wert auf einen unverwechselbaren, zum Senderimage passenden Sound. Ina Tenz: „Wir wollten uns auch bei dieser Produktion nicht auf vorgefertigte Layouts verlassen und haben im Ergebnis wieder für uns maßgeschneiderte Sounds bekommen. Jeder Jingle klingt wie ein eigener Song!“

[podcast]http://www.radioszene.de/wp-content/uploads/2010/01/ffn-jingle-demo-07.mp3[/podcast]


Download:

Jingles

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen