Media Analyse 2013 Radio I: STUDIO GONG mit ausgezeichneten Reichweiten

Veröffentlicht am 06. Mrz. 2013 von unter Pressemeldungen

Studio GongDie Angebote der STUDIO GONG – Vermarktung haben sich insgesamt mit +4,3 % überdurchschnittlich entwickelt (AS&S: +1,0 %; RMS: –2,2 %; ENERGY: –21,1 %). Auch in der Zielgruppe 14 – 49 Jahren freut man sich über einen Zuwachs von +3 %. Der Vermarkter STUDIO GONG erreicht somit bei der Gesamtreichweite 1.772 Tsd. Hörer in der Durchschnittsstunde.

Zuwächse beim bayerischen Lokalfunk Den bayerischen Lokalfunk schalten 5 % oder 44.000 Hörer pro Durchschnittsstunde mehr als bei der letzten ma ein. Damit erreicht das BAYERN FUNKPAKET nun 881.000 Hörer pro Durchschnittsstunde. Ebenso erfreulich ist der Zuwachs bei der Zielgruppe der 14 – 49 – jährigen mit einem Plus von 4 %.

Die Zuwächse ziehen sich dabei durch alle Funkpakete:
Gesamt – Veränderung in %
SÜDBAYERN FUNKPAKET +8 %
NORDBAYERN FUNKPAKET +2 %
HOT FUNKPAKET MAX +4 %
HOT FUNKPAKET +5 %
TOP CITY FUNKPAKET +4 %

Treiber der positiven Entwicklung sind auch unsere Lokalsender in München:
14 – 49 Jahre – Gesamt
ma 2013 Radio I (in 1.000) – Veränderung in %
Radio Gong 96,3   45.000   +10 %   54.000 +8 %
95.5 Charivari       24.000   +26 %   31.000 +15 %
Radio Arabella       20.000   +25 %   59.000 +11 %

Mecklenburg-Vorpommern

Deutliche Zuwächse verzeichnet auch die Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern mit +12 % in der Gesamtreichweite. Damit durchbricht die Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern mit 211.000 Hörern in der Durchschnittsstunde die Schallmauer von 200.000 Hörern. Die Marktführerschaft des Senders ist somit klar vor dem Wettbewerb gesichert (ANTENNE MV: 119.000 Hörer). Noch klarer ist der Vorsprung in der Zielgruppe 14 – 49 Jahre (Ostseewelle: 157.000; ANTENNE MV: 72.000).

Über die Media-Analyse:

Die ma Radio ist die Planungsgrundlage für die Gattung Hörfunk. Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) führten fünf Marktforschungsinstitute repräsentative Interviews in zwei Wellen durch (08.01.2012 bis 22.04.2012 und vom 02.09.2012 bis 16.12.2012). Dabei wurde durch Vorlesen von Sendernamen und Slogans nach 275 Radiostationen in Deutschland gefragt. Für nahezu alle werbungsführenden Sender, einzeln oder zu Werbekombinationen zusammengefasst, werden Nutzungsdaten dargestellt. Dabei liegt die Anzahl der in der ma 2013 Radio I veröffentlichten Hörerdaten bei 101 (Mo-Fr) Einzelsender und bei Kombinationsangeboten bei 103 (Mo-Fr).

Über STUDIO GONG GmbH & Co. Studiobetriebs KG:

Die STUDIO GONG GmbH & Co. Studiobetriebs KG wurde im Jahr 1983 als Tochter des Gong-Verlags (Sebaldusgruppe) gegründet. Durch die Teilnahme an Kabelpilotprojekten leistete STUDIO GONG wesentliche Pionierarbeit für die Entwicklung privater elektronischer Medien in der Bundesrepublik. Mit Radio Gong in München und Nürnberg folgten erste Engagements im Bayerischen Lokalfunk, die dem Unternehmensziel entsprechend nach und nach auf landesweiter Ebene sowie außerhalb Bayerns weiter ausgebaut wurden. Seit der Veräußerung durch den Gong-Verlag im Jahr 1999 agieren wir eigenständig als Teil eines bayerischen Konsortiums am Markt. Unter der Leitung des Journalisten und Volkswirts Philipp von Martius ist STUDIO GONG heute erfolgreich in den zwei Geschäftsbereichen Beteiligungen und Vermarktung tätig. In der Vermarktung tritt STUDIO GONG als nationaler Vermarkter besonders von Hörfunkangeboten auf und bietet einen umfassenden Media-Service an. Als landesweiter Vermarkter von Hörfunkangeboten (BAYERN FUNKPAKETE, Ostseewelle, Sachsen-Hit-Kombi, Sachsen Funkpaket und HITRADIO RTL SACHSEN) gehört STUDIO GONG zu den führenden Hörfunkvermarktern in Deutschland. Zurzeit führt STUDIO GONG national 15 Kombis und über 90 Einzelsender im Portfolio. In Bayern sind 57 Sender in FUNKPAKETEN kombiniert. Die neuen Bundesländer sind bei STUDIO GONG mit 13 Stationen vertreten. In Baden-Württemberg ist STUDIO GONG mit 8 Sendern, in Rheinland-Pfalz mit 11 Sendern und im Saarland mit 4 Radiostationen vor Ort.

Tags: , , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen