Media-Analyse: „ENDLICH DEUTSCHE HITS“ von radio B2 erfolgreich gestartet

Veröffentlicht am 06. Mrz. 2013 von unter Pressemeldungen

radioB2-logo_NEULediglich sechs Monate auf der UKW-Frequenz 106,0 MHz in Berlin mit „ENDLICH DEUTSCHE HITS“ bescheren radio B2 die erste Ausweisung in der Mediaanalyse ma 2013 Radio I (Gesamt 10+). radio B2 erreicht im WHK (weitester Hörerkreis) knapp 300.000 Hörer in Berlin und Brandenburg. Fast die Hälfte der radio B2-Hörer liegen in der neuen werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 59-Jährigen. Erfreulich: Fast 35 Prozent aller radio B2-Hörer verfügen über ein Haushaltsnettoeinkommen von über 2.500 Euro monatlich.

radio B2 Geschäftsführer Oliver Dunk: „Ein großer Erfolg für das sechs Monate junge Format mit der messerscharfen Positionierung auf deutsche Musik.“ radio B2 spielt als einziger Sender in Berlin-Brandenburg rund 70 Prozent Deutsche Hits. Ob Udo Lindenberg, Helene Fischer, Unheilig oder Udo Jürgens. „Nach unseren Erkenntnissen ist radio B2 der Sender in Berlin-Brandenburg mit dem größten Wachstumspotenzial. Wir freuen uns schon jetzt auf die zweite Welle der ma 2013 im Juli“, erklärt Senderchef Dunk.

radio B2 ist ein Hörfunkvollprogramm für Berlin-Brandenburg. Der Sender berichtet schnell und kompetent darüber, was die Hauptstadtregion bewegt. Das journalistische Magazinprogramm enthält tagesaktuelle Reportagen, Beiträge und Interviews. Regional-, Deutschland-, Welt- und Kulturnachrichten informieren halbstündlich rund um die Uhr. Die Zielgruppe von radio B2 ist zwischen 35 und 65 Jahre alt.

Frequenzen: Berlin 106,0 MHz, Cottbus 91,6 MHz, Oranienburg 104,9 MHz, DAB+ Kanal 7.

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen