Thomas Schminke startet crossmediale Late Night Talkshow

Veröffentlicht am 03. Mrz. 2013 von unter Deutschland

RPR1-Nachtleben-big

RPR1.Nachtleben – Der Late Night Talk

Heute, am 4. März 2013, startet RPR1. ein neues Radioformat: „RPR1.Nachtleben – Der Late Night Talk mit Thomas Schminke“. In der zweistündigen Sendung, die von Montag bis Donnerstag, jeweils von 23 bis 1 Uhr ausgestrahlt wird, spricht der 46-jährige RPR1.Moderator mit den Hörern täglich aktuell über Themen, die uns bewegen, berühren, beschäftigen, aufregen oder auch freuen. In der ersten Sendung geht es um das Thema „Neustart: Wie Veränderungen die Lebensgeister neu wecken – oder belasten.“ Die Talkshow ist crossmedial aufgestellt: Hörer können sich On Air, Online – auch über Skype – oder über die Facebook-Seite der Sendung an der Diskussion beteiligen.

Thomas Schminke (Bild: © RPR1.)

Thomas Schminke (Bild: © RPR1.)

Neu an Thomas Schminkes Talk-Konzept ist nicht nur die multimediale Echtzeitbeteiligung der User an der Livesendung, sondern auch die Möglichkeit, dass Hörer in der Sendung miteinander diskutieren können, ohne dass der Moderator sich nach jedem Beitrag sofort einschaltet. Was die Themen oder die Rededauer angeht, ist das Format völlig offen. Ob über ein allgemeines Thema, wie zum Beispiel „Sonntagsfahrer“ oder ob „Sport Mord ist“, gesprochen wird, oder ob ein tagesaktuelles Thema im RPR1.Nachtleben vertieft wird, entscheidet sich dabei erst spontan am Vorabend der Sendung und wird dann direkt über die Online-Seiten der Sendung bekannt gegeben. Die Themenauswahl orientiert sich an den Interessen und Bedürfnissen der Hörer bzw. User von RPR1.

Innerhalb der Sendung wird es eine Rotation am Mikrofon geben: Thomas Schminke wechselt sich in der Moderation mit Ines Aniol ab. Die 26-Jährige hat bereits als Community-Expertin bei der ZDF-Kultur Talkshow „Roche & Böhmermann“ erste Erfahrungen gesammelt und ist seit Februar 2013 bei RPR1.

Quelle: RPR1.

Link zu Sendung RPR1.Nachtleben

Tags: , , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen