98.8 KISS FM bringt Hörercontent mit CrowdRadio App direkt ins Studio

Veröffentlicht am 11. Feb. 2013 von unter Pressemeldungen

98.8 KISS FM hebt die Hörerbeteiligung auf ein neues Level. Ab sofort können die Hörerinnen und Hörer des Berliner Jugendsenders ihre Audios, Videos, Fotos, Texte und Votings direkt in die laufende Sendung zu den Moderatoren ins Studio schicken. Zusammen mit CrowdRadio startet KISS FM INTERACTIVE – die neue Mitmach-App. Ab sofort kann sie für Android und iPhone kostenlos in den Stores herunter geladen werden.

Sebastian Voigt (Bild: 98.8 KISS FM)

Sebastian Voigt (Bild: 98.8 KISS FM)

Los geht es mit einer Aktion rund um das aktuelle Gewinnspiel „Global Gigs“. Dabei erspielen sich die Hörer Konzertreisen zu ihren Lieblingsstars weltweit. Mit Hilfe der neuen App können die Hörer ab sofort eine zusätzliche Gewinnchance nutzen. Wer über KISS FM INTERACTIVE ein selbst gesungenes Audio oder Video seines aktuellen Lieblingssongs ins Studio, schickt nutzt so seine Sondergewinnchance.

„Uns ist das Feedback der Hörerinnen und Hörer schon immer sehr wichtig gewesen. Noch unmittelbarer und bequemer als bei anderen Apps ist bei KISS FM INTERACTIVE die Rückmeldung in die aktuell laufende Show möglich“, so 98.8 KISS FM-Programmdirektor Sebastian Voigt.

98.8 KISS FM nutzt innovative CrowdRadio App

Basty (Bild: 98.8 KISS FM)

Basty (Bild: 98.8 KISS FM)

„Mit nur einem Klick kann sich jeder direkt am Thema der Show beteiligen und dabei die verschiedensten interaktiven Tools nutzen. Auf direktem Weg landet das Feedback bei mir im Studio und kann dort sofort in die Sendung integriert werden“, freut sich KISS FM Moderator Basty und wird ansprechende Hörerinhalte in Form von Audio, Video, Foto oder Text nun dauerhaft ins Programm integrieren.

„Doch Hörerinteraktion ist erst der Anfang. Wir planen bereits die nächsten Schritte des Social Radios und werden uns hierbei auf systematische Hörermotivation konzentrieren“, stellt Crowd Radio-Erfinder Hannes Mehring in Ausblick.

Mit ihrer Zusammenarbeit beweisen die beiden Radiopreis nominierten aus 2012, dass auch UKW- und Hot AC- Sender die Stimme ihrer Hörer ernst nehmen und diese strrukturiert in ihr Hörfunkprogramm einbeziehen können. Crowd Radio bietet ein vollkommen neues Radioerlebnis. Mit der für jeden Radiosender individualisierten App können die Hörer ins Radioprogramm integriert werden und es mitgestalten, ganz bequem von jedem Smartphone aus. Radiosender, egal ob UKW-, DAB+- oder Onlineradio, können die Hörerinhalte über ein intuitiv zu bedienendes Redaktionstool weiterverarbeiten und die Inhalte stehen mit nur einem Mausklick On Air oder Online zurVerfügung.

CrwdRadio

Crowd Radio gewann 2012 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Innovation“. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.crowdradio.de.

Verantwortlich für die Idee sowie Realisierung der Crowd Radio App ist die Medienagentur „frischr“  aus Erfurt.

 

Tags: , , , , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen