Radio setzt erneut Zeichen gegen Cybermobbing

Veröffentlicht am 05. Feb. 2013 von unter Pressemeldungen

Gemeinsam mit dem Bündnis gegen Cybermobbing e.V. macht die Radiobranche am heutigen Safer Internet Day erneut auf die Gefahren von Mobbing im Internet aufmerksam. Mehrere Sender strahlen ab heute Spots gegen die Verharmlosung dieser Form der virtuellen Netzgewalt aus.

„Und das ist dringlicher denn je! Cybermobbing ist kein Kavaliersdelikt. Nachdem wir im letzten Jahr in Kanada und Holland erstmals Todesfälle aufgrund von Cybermobbing zu verzeichnen hatten, setzen wir alles daran, dass es in Deutschland nicht soweit kommen muss. Wir freuen uns daher sehr, dass uns so viele Radiosender auf Initiative von Radiozentrale und RMS dabei unterstützen“, so Uwe Leest, Vorstands-Vorsitzender des „Bündnis gegen Cybermobbing e.V.“.

Die Radiobranche hatte sich bereits Ende 2011 unter Federführung der Radiozentrale mit einem gebündelten nationalen Thementag engagiert und über die Gefahren, Präventions- und Hilfsmöglichkeiten von Cybermobbing berichtet. Die Aktion mit über 100 Sendern „Radio hilft. Gegen Gewalt im Netz“ war mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2012“.

Lutz Kuckuck

Lutz Kuckuck

Lutz Kuckuck, Geschäftsführer der Radiozentrale: „Internet und Social Media sind wichtige Kanäle für Radio – Radio ist zudem der häufigste mediale Begleiter ins Web. Wer wie Radio so deutlich an der virtuellen Welt partizipiert, muss gegen kriminelle Machenschaften wie Cybermobbing mit Nachdruck Flagge zeigen!“

Die fünf Motive der Spotreihe beginnen jeweils mit einem harmlosen Kinderlied und spitzen sich im Verlauf dramatisch zu. Ziel dieser eindringlichen Dramaturgie ist es, die weitreichenden Gefahren von Cybermobbing gerade im Alltag der Kinder und Jugendlichen deutlich zu machen. Die Spots sind hier anzuhören:
http://www.youtube.com/playlist?list=PLkRRy8zSXFvvNhEtq-ln9Qs77C6kJCYIb

Folgende Sender nehmen an der Aktion teil: 89.0 RTL, 94,3 r.s2, 98.8 Kiss FM, 104.6 RTL, 105‘5 Spreeradio, BB Radio, Berliner Rundfunk 91.4, Energy Sachsen, Energy Stuttgart, Hit-Radio Antenne, Jam FM, Landeswelle Thüringen, R.SA, Radio Brocken, Radio PSR, Radio Regenbogen, Radio SAW, Radio Teddy, Rockland, RTL Radio, Star FM 87.9.

 

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen