Bastian Bender (ex Landeswelle Thüringen) wechselt zu MDR Thüringen und WDR 4

Veröffentlicht am 12. Jan. 2013 von unter Deutschland

Bastian Bender ergänzt ab sofort das Team von MDR Thüringen. Am kommenden Sonntag wird Bender bereits für die gemeinsame Sendung „Die drei Länder Nacht“ am Mikrophon stehen. Am Samstag, den 19 Januar, wird der 32-jährige die Nachmittagssendung von 13 – 18 Uhr moderieren.

Bastian Bender (Quelle: www.bastianbender.de/Tobias Dörer)

In der Woche vom 21. bis 25. Januar wird Bastian Bender zusätzlich bei WDR 4 moderieren. In der Programmvorschau wird er als Moderator der Sendung „Unser Nachmittag“ von 14 bis 18 Uhr gelistet. Inwieweit sein Engagement bei WDR 4 nur einmalig ist oder fortgeführt wird, ist noch unklar.

Bastian Bender begann seine Radiokarriere als Praktikant und freier Mitarbeiter bei hr3. Zwischen 2001 und 2002 moderierte der heute 32-jährige bei planet radio. Sein Volontariat absolvierte er bei Radio RSG, wo er zusätzlich die Morningshow moderierte. Bei Radio Wuppertal war Bender zwei Jahre als Sonntagsmoderator tätig. Von 2006 bis 2012 arbeitete er bei Landeswelle Thüringen und war vier Jahre lang der Moderator der Frühsendung „Bastian Bender und das Landeswelle Morgenteam“. Zusätzlich arbeitet Bender als Gastdozent an der Universität Erfurt.

Weitere Leseempfehlungen
MDR Thüringen Radio verliert Musikchef Markus Steinkuhl
MDR 1 RADIO THÜRINGEN: Reichweite mit Heimat
Relaunch: “MDR THÜRINGEN – Das Radio”
Homepage von Bastian Bender

 

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen