FFH startet „Landtags-TV“ in Hessen

Veröffentlicht am 19. Dez. 2012 von unter Pressemeldungen

Hessischer Landtag und HIT RADIO FFH übertragen Plenarsitzungen: Ab 29. Januar 2013 „Landtags-TV“ in Hessen

Jetzt wird Politik in Hessen noch transparenter. Ab 2013 sind die Debatten des Hessischen Landtags erstmals für alle Bürger live im Internet zu sehen. Der Ältestenrat des Parlaments hat beschlossen, dass der hessische Radiomarktführer HIT RADIO FFH die Plenarsitzungen in Zusammenarbeit mit dem Landtag ab kommendem Jahr in Bild und Ton überträgt. Das erste Plenum im neuen Jahr findet am 29. Januar statt. Interessierte Bürger können die Vollversammlungen der hessischen Parlamentarier auf www.FFH.de verfolgen, einen Link zum „Landtags-TV“ finden sie dann auch auf der Seite www.hessischer-landtag.de.

Jeden Monat (ausgenommen in der Ferienzeit) tagen die Mitglieder des Hessischen Landtags in der Landeshauptstadt Wiesbaden. Fragestunden, Aussprachen, Besprechungen, Erklärungen, Gesetzeslesungen und Abstimmungen sind Tagesordnungspunkte. Die Plenarsitzungen sind öffentlich, Journalisten berichten. Neu in Hessen ist ab dem kommenden Jahr, dass alle Bürger die Möglichkeit haben, die kompletten Sitzungen live im Internet zu verfolgen. Der Bundestag und einige Landtage (z.B. Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen) haben bereits Internet-Livestreams.

Hans-Dieter Hillmoth

„Wer Politik verstehen und mitgestalten will, braucht Informationen aus erster Hand. Diese liefern wir mit unseren Radioprogrammen und Internetangeboten – und ab kommendem Jahr bieten wir mit der Liveübertragung aus dem Hessischen Landtag einen neuen, gebührenfreien Zugang für alle Hessen, um Politik noch erlebbarer zu machen. Wir sehen dieses Angebot als unseren Auftrag an, zur politischen Willensbildung in Hessen beizutragen“, so Hans-Dieter Hillmoth, Geschäftsführer und Programmdirektor der Radio/Tele FFH (Sitz in Bad Vilbel bei Frankfurt/Main), zu der die Programme HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm gehören. FFH zeigt „Landtags-TV“ in Zusammenarbeit mit der Firma „Nacamar“ nicht nur im Internet, sondern auch auf Apple- (iPhone, iPad) und Android-Smartphones. FFH ist der erste Privatradiosender in Deutschland, der die Sitzungen aus einem Landtag live ins Internet überträgt.

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen