Gerald Fleischhacker kehrt zurück zu Radio Wien

Veröffentlicht am 03. Okt. 2012 von unter Österreich

Die Radio Wien-Morgensendung „Guten Morgen Wien“ bekommt Zuwachs: Gerald Fleischhacker ist der neue Moderator, der sich mit Peter Polevkovits künftig abwechseln wird. Wobei das Terrain für ihn ein vertrautes ist, denn es ist nicht zum ersten Mal, dass der Radioprofi dem Stadtsender seine Stimme leiht. Bevor er den ORF-internen Wechsel zu Ö3 vollzogen hat, war er bereits mehrere Jahre auf Radio Wien als Morning-Show-Moderator im Einsatz.

Gerald Fleischhacker (Bild: Werner Zettinig/ORF)

Gerald Fleischhacker (Bild: Werner Zettinig/ORF)

Mittlerweile hat sich Gerald Fleischhackers Arbeitsbereich erweitert: neben dem Radio gehört seine Liebe jetzt auch der Bühne, wo er als Kabarettist nächstes Frühjahr schon sein zweites Soloprogramm vorstellt und vorher im Jahresrückblick 2012 mit Kollegen wie Leo Lukas und Eva Marold zu sehen sein wird. Auch Fernsehzusehern ist er kein Unbekannter mehr, dank seiner wiederkehrenden Gastauftritte in der Ratesendung „Was gibt es Neues?“.

Die Wienerinnen und Wiener ab 9. Oktober wecken zu dürfen, darauf freut er sich schon sehr: „Gerade bei der Morgensendung ist die perfekte Zusammenarbeit im Team sehr wichtig“, meint Fleischhacker, „nicht nur für uns, sondern auch für die Hörer – es ist einfach angenehmer zuzuhören, wenn man merkt, die verstehen sich gut und haben Spaß bei der Arbeit. Und auch wenn bei Radio Wien die Zeit nicht stehengeblieben ist und ein paar neue Gesichter dazugekommen sind, weiß ich, dass das hier schon immer großartig funktioniert hat und funktionieren wird.“

Auch Radio Wien-Programmchefin Jasmin Dolati ist über den Neuzugang erfreut: „Täglich eine Frühsendung zu gestalten ist Hochleistungssport, deshalb ist es großartig, für ,Guten Morgen Wien´ mit Gerald Fleischhacker einen weiteren erfahrenen Morning-Show-Moderator neben Peter Polevkovits im Team zu haben.“

Quelle: Radio Wien Pressemeldung vom 02.10.2012

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen