Toastshow: Ingmar Stadelmann verlässt ENERGY Berlin – Nachfolger wird Rob Szymoniak

Veröffentlicht am 01. Dez. 2012 von unter Gerüchte

Letzter Tag von Ingmar Stadelmann: "Heute sein letztes Ma(h)l..." (Bild: facebook/NRJ)

Letzter Tag von Ingmar Stadelmann: "Heute sein letztes Ma(h)l..." (Bild: facebook/NRJ)

(14.09.12/JB) Seit heute ist es fix. Ingmar Stadelmann verlässt nach 4 Jahren die Toastshow, um sich mehr um seine Stand-Up-Comedy Karriere zu kümmern. Das postete ENERGY 103,4 heute im sendereigenen facebook-Profil.

Heute am Freitag, den 14.9.2012, hieß es zum letzten Mal “Die Energy Toastshow mit Ingmar und Boussa”. Danach gehen Energy Berlin und Ingmar getrennte Wege. “Ich würde mich freuen, wenn ihr die letzte Woche nochmal feiert und ihr mich Freitag nach 4 Jahren früh aufstehen schön verabschiedet. Der Held in euern Ohren”, schrieb Ingmar auf seiner eigenen Timeline.

Aber nicht nur der Morgenmoderator verlässt den Sender. Möglicherweise tut sich auch etwas in der Nachrichtenredaktion, die für die NRJ-Stationen Berlin, Hamburg, Rhein-Main, München, Nürnberg und Stuttgart die Nachrichten produziert. Vom Radiojournalisten Sebastian Pertsch war auf Twitter zu lesen, dass er “betriebsbedingt” gekündigt wurde und ab Oktober nach einem neuen Job sucht. Genauere Umstände sind aber noch nicht bekannt.

Update vom 02. Dezember 2012

Rob Szymoniak (33) wird demnächst offiziell der neue Anchor der Berliner ENERGY-TOASTSHOW. Angeblich soll die Show auch wieder bundesweite Elemente enthalten, wie schon beim Versuch mit Nick Maloney. Ein genauer Sendestart ist bisher aber noch nicht bekannt.

Siehe auch RADIOSZENE-Interview:
Ex-Radio Energy Moderator Ingmar Stadelmann geht zum rbb-Jugendradio Fritz

 

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen