RPR-Senderverbund baut seine Reichweiten aus

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von unter Pressemeldungen

Über 3,2 Millionen Hörer erreicht die RPR Sendergruppe mit den unterschiedlichen Programmangeboten RPR1., bigFM sowie Rockland Radio. 274.000 Menschen schalten bundesweit in der Durchschnittsstunde RPR1. ein.

In Rheinland-Pfalz steht der Landessender mit 215.000 Hörern an der Spitze der privaten Rundfunklandschaft. Damit konnte sich die beliebteste private Radiostation um 27 Prozent steigern. bigFM Hot Music Radio, das Jugendformat von RPR, verzeichnet national einen Aufschwung von über fünf Prozent auf 223.000 Hörer pro Durchschnittsstunde. Das gesamte bigFM Radio-Network erreicht national mit 410.000 Hörern pro Stunde einen neuen Spitzenwert. Das von RPR in Rheinland-Pfalz vermarktete Rockland Radio wird von 53.000 Hörern pro Durchschnittsstunde eingeschaltet. Damit weist die heutige Media-Analyse 2012 Radio II (ma*) die RPR-Sendergruppe als erfolgreichsten und vertriebsstärksten Hörfunk-Verbund im Südwesten Deutschlands aus.

„Das Ergebnis der unabhängigen Media-Analyse ist eine klasse Bestätigung für die ‚Heimat 2.0’-Strategie der Medienmarke RPR1. Die Nähe zu den Menschen, das Einbinden der erwachsenen Radionutzer in die sozialen Netzwerke, das starke lokale Engagement mit den neuen Eventformaten zeigt deutlich Wirkung. Wir werden diesen Weg konsequent weiter entwickeln, um über alle modernen Werbekanäle attraktive Reichweiten vermarkten zu können“, freut sich RPR1. und bigFM Geschäftsführer Kristian Kropp.

RPR1.Programmdirektor Dirk Alexander Lude sieht in dem heutigen Erfolg insbesondere die Regionalstrategie der Sendermarke RPR1. bestätigt: „Die Rückbesinnung auf regionale und lokale Inhalte, journalistische Qualität, bessere Musik sowie eine spür- und sichtbare Hörernähe sind ein Teil unseres Erfolgsrezeptes. Wir freuen uns riesig über dieses sehr gute Feedback unserer Hörer und sagen: ‚Danke!’“

„Es ist ein außergewöhnliches Gefühl zu wissen, welch’ hohen Stellenwert wir bei unserer Hörerschaft einnehmen. Wir haben die Erlebnis- und Gefühlswelt unserer Community erreicht. bigFM lebt Innovation und beweist dies unter anderem täglich mit der neuesten Musik und einem hohen Grad an Interaktion“, zeigt sich bigFM Programmdirektor Karsten Kröger begeistert.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen